6. Juli 2021 / Handwerk, Dienstleistung & Fertigung

Mitarbeiter*innen im Kanalbetrieb

Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück

Mitarbeiter*innen im Kanalbetrieb

Der Eigenbetrieb Abwasser der Stadt Rheda-Wiedenbrück betreibt für die Abwasserableitung und zur Abwasserbehandlung ein Kanalnetz von rund 370 km Länge und eine Kläranlage mit rund 100.000 EW.


Zur Unterstützung unseres Teams bei der Erledigung der ständig wachsenden Anforderungen im Umweltschutz suchen wir zum nächstmöglichen Termin unbefristet zwei

 

Mitarbeiter*innen im Kanalbetrieb 
 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von z.Z. 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD. 

Ihre Aufgaben:

  • Inspektion und Wartung von abwassertechnischen Anlagen
  • Inspektion von abwassertechnischen Anlagen mittels TV-Inspektion und Schachtkamera
  • Inspektion und Wartung von Pumpwerken
  • Reinigung von Kanälen und abwassertechnischen Sonderbauwerken mit selbstfahrenden Arbeitsmaschinen (Kanalreinigungsfahrzeug)
  • Wartung und Pflege von Arbeitsmaschinen
  • Grünflächenpflege an den Sonderbauwerken
  • Schädlingsbekämpfung im öffentlichen Kanalnetz
  • Durchführung von kleineren Reparaturarbeiten an Abwasserschächten und Sonderbauwerken
  • EDV gestützte Dokumentation der ausgeführten Arbeiten
     

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice oder Spülwagenfahrer mit mehrjähriger Berufserfahrung oder abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen, branchenähnlichen Beruf
  • Führerschein CE / Klasse 2
  • gute fahrerische Kenntnisse für LKW 26 t

  • selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu regelmäßiger Aus- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft
  • wünschenswert ist der Wohnsitz in der Nähe der Arbeitsstelle
  • Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware (MS-Office)

 

Was bieten wir Ihnen?

  • abwechslungsreiche und interessante Aufgaben in einem motivierten Team
  • umfassende Einarbeitungsmöglichkeiten
  • Angebote zur fachlichen Fort- und Weiterbildung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Alters- bzw. Zusatzversorgung

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik des Eigenbetriebes Abwasser der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Hat die Stelle Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 26.07.2021 über das Stellenportal von Interamt.de.

Bitte folgen Sie dazu dem folgenden Link:

Hier online bewerben!


Rechts auf der Seite klicken Sie bitte auf die Aktion "Online Bewerben".

 

Für nähere Auskünfte stehen Jan Ditgens, Betriebsleitung Eigenbetrieb Abwasser, Tel.: 05242/963-660 sowie Marie Biermann, Abteilungsleitung Personalwesen, Tel.: 05242/963-201, gerne zur Verfügung.

ANZEIGE – Premiumpartner

Ihr Ansprechpartner:

Herr Jan Ditgens
Rathauspaltz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück
Jan.Ditgens@rh-wd.de
05242/963-660

Ihr Einsatzort

Um die Karte ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier Google Maps) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Weitere Jobangebote der Kategorie Handwerk, Dienstleistung & Fertigung

Maschinenführer (m/w/d)
  • 11. Dezember 2019

Maschinenführer (m/w/d)

mehr erfahren...
Mitarbeiter (m/w/d) zum Verpacken
  • 11. Dezember 2019

Mitarbeiter (m/w/d) zum Verpacken

mehr erfahren...
Industrieelektroniker/ Industriemechaniker (m/w/d)
  • 11. Dezember 2019

Industrieelektroniker/ Industriemechaniker (m/w/d)

mehr erfahren...
Teile diese Stellenanzeige: