3. Dezember 2021 / Aktuell

Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr 2022 /2023 ab sofort möglich

Anmeldungen bis zum 16.01.22 einreichen

Bis zum 16.01.22 müssen die Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr vorgenommen werden. Damit die Anmeldung bei der Vergaberunde berücksichtigt wird, müssen diese über das Anmeldeportal KIVAN verschickt werden.

Pressemitteilung der Stadt Güterloh:

Eltern, die für ihre Kinder ab dem 1. August, zum neuen Kindergartenjahr, einen Platz in einem Gütersloher Kindergarten haben möchten, müssen ihre Anmeldung bis spätestens Sonntag, 16. Januar 2022, vornehmen. Anmeldungen, die bis zu diesem Tag über das Online Anmeldeportal KIVAN erfolgt sind, werden in den sogenannten Vergaberunden ab dem 24. Januar 2022 berücksichtigt. Ab diesem Tag werden die Plätze nach den von den Eltern ausgewählten Prioritäten durch die Kindertageseinrichtungen zugesagt. Weitere Informationen zu den Vergaberunden finden Sie auf der Startseite des Online Anmeldeportals KIVAN.
 
Zum neuen Kindergartenjahr werden in Gütersloh zwei neue Kindertageseinrichtungen eröffnen. Die Kindertageseinrichtung Heckenrose, Heckenweg 16a, öffnet zum 1. August 2022 und die Kindertageseinrichtung Ahornallee, Ahornpark 2, geht ab 1. Oktober 2022 in Betrieb. Anmeldungen hierfür können ebenfalls ab sofort über das Onlineportal vorgenommen werden.

Symbolbild: ©Unsplash.com/Alexander Dummer

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Heute bringt der Nikolaus Freude ins Haus, also stellt die Stiefel raus!
Für die ganze Familie

Wir stellen Euch den Ursprung der Nikolaus-Tradition vor

weiterlesen...
Viele Fragen nach tödlicher Schulweg-Attacke
Allgemeines

Ein Angriff erschüttert die Gemeinde Illerkirchberg bei Ulm: Ein Mann greift zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule an, eine 14-Jährige stirbt. Der Fall könnte zum Politikum werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

ANZEIGE – Premiumpartner