27. Mai 2024 / Aktuell

Eine Kolumne von Anuschka Bayer

Jugendslang und Ableismus

Wait a minute …
Kolumne von Anuschka Bayer

„Alter, bist du behindert – oder was?“
Diese Worte hörte ich neulich, als ich mit meinem Sohn durch eine größere Menge junger Menschen ging, und sie klingen mir bis heute nach.

Nein, die meinten nicht uns, sondern haben sich einfach locker unterhalten und dabei viel gelacht. Leider sind dieser Slang und damit verbundene bestimmte Wörter in den Sprachgebrauch vieler – insbesondere junger – Menschen eingedrungen. In diesem Fall sprechen wir nicht nur von einer Verrohung unserer Sprache, sondern von Ableismus. Able ... was? 

Zum besseren Verständnis kurz erklärt: Mit Ableismus ist unter anderem die gewollte oder ungewollte Diskriminierung von Menschen mit Behinderung in Wort und Tat gemeint.

Soll heißen: Viele Begriffe und Formulierungen, die im Alltag, auch in der Werbung („Ich bin doch nicht blöd.“) und meist ohne Hintergedanken verwendet werden, diskriminieren insbesondere Menschen mit Behinderungen. Zum Beispiel: Jemand sei „emotional zurückgeblieben“, „du Idiot“, „dieses Argument hinkt aber“, „du Psycho“ oder „bist du blind oder taub, du Spast?“

Ableismus bezieht sich jedoch nicht nur auf unsere Sprache, sondern bezeichnet auch Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen oder chronischen Erkrankungen. Neben abwertendem Verhalten können auch vermeintlich harmlose oder gut gemeinte Gesten und Äußerungen den Betroffenen schaden. Eine Person, die im Rollstuhl sitzt, wird oft zu Unrecht auch geistig unterschätzt, und man traut ihr nicht so viel zu wie einem aufrecht gehenden Menschen. Ableismus to go?

Es ist sicherlich nicht immer persönlich gemeint, wenn viele von uns flapsig und unreflektiert über Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung reden. Dennoch sollten wir alle darauf achten, unsere Sprache und unser Handeln in dieser Hinsicht zu überdenken. Was nützt uns die größte sprachliche Sensibilität beim Gendern, wenn wir auf der anderen Seite Menschen in unserer Mitte verletzen oder diskriminieren? Wir sind doch nicht blöd!

Zur Person
Anuschka Bayer ist Initiatorin des gemeinnützigen Vereins Horses for Heroes und Mutter eines 21-jährigen Sohnes mit Behinderung und einer 26-jährigen Tochter. Sie ist auch mit ihrem Podcast „Hello Heroes“ (zu hören auf allen gängigen Plattformen) on air gegangen. Dort lädt sie Zuhörer ein, sich mit Persönlichkeiten zu verbinden, die den Alltag mit beeinträchtigten Kindern oder Erwachsenen meistern. In dieser Kolumne, die monatlich im gt!nfo und auf der Website Dein Gütersloh den Inklusionsgedanken in den Fokus rückt, gibt sie sehr persönliche Impulse zu diesem Thema.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff bei privater EM-Party - Polizei erschießt Mann
Allgemeines

In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein Mann zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Kreiswahlausschuss: Alles im Rahmen des Üblichen, keine besonderen Vorkommnisse
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Kreiswahlausschuss für die Europawahl vom 9. Juni hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend, 13. Juni,...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heuernte startet richtig durch: 25 Rehkitze an einem Morgen gerettet
Aktuell

Am 6. Juni wurden ca. 97 Hektar auf 48 Wiesen vor Sonnenaufgang abgeflogen

weiterlesen...
Aktuell

Bei Valentine dreht sich alles um große Fahrzeuge

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner