25. Februar 2022 / Aktuell

Gütersloh International – Gemeinsam leben in Gütersloh

Anmeldestart für ausländische Kulturvereine

von VS

Auch wenn die Veranstalter sich noch nicht sicher sind, ob es die Pandemie zulässt, plant man vorsichtig die Durchführung der Veranstaltung „Gütersloh International“. Interessierte ausländische Kulturvereine können sich ab jetzt im Büro des Integrationsbeauftragten anmelden.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Wenn die Pandemie-Bedingungen es zulassen, soll die Traditionsveranstaltung „Gütersloh International“ am Samstag, 20. August, wieder auf dem Theodor-Heuss-Platz vor der Stadthalle stattfinden.
 
Die Situation ist nicht neu – trotzdem tappen die Veranstalter großer, öffentlicher Veranstaltungen weiter im Dunkeln, was die Durchführung von großen Stadtfesten in den kommenden Monaten betrifft. »Nachdem die Stadt Gütersloh die beliebte Veranstaltung „Gütersloh International“ in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Corona-Pandemie leider komplett absagen musste, planen wir in diesem Jahr zumindest schon mal vorsichtig optimistisch«, so der städtische Integrationsbeauftragte Frank Mertens.
 
Interessierte ausländische Kulturvereine werden daher bei Interesse an einer Teilnahme gebeten, sich im Büro des Integrationsbeauftragten anzumelden, per E-Mail an Frank.Mertens@guetersloh.de oder telefonisch unter 05241/822442.
 
Bildunterschrift: Nach zwei Jahren Corona-Pause starten die Planungen für „Gütersloh International 2022“.
Foto: ©Diana Didilica

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massaker an russischer Schule: Viele Kinder tot und verletzt
Allgemeines

Eine neue Bluttat an einer russischen Schule erschüttert das Land. Der Kreml spricht zwar von einem «terroristischen Akt». Aber die Beweislage dafür ist bisher dünn.

weiterlesen...
EU sichert sich 10.000 Dosen von Affenpocken-Medikament
Allgemeines

Der rückläufige Trend der Fälle von Affenpocken mache zwar Mut, doch die Bedrohung ist laut EU-Gesunheitskommissarin Kyriakides nicht überwunden. Deshalb sichert sich die EU-Kommission Zehntausende Dosen eines Medikaments.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner