6. März 2021 / Aktuell

„Gütersloh International“ pausiert pandemiebedingt

Traditionsveranstaltung auch in diesem Jahr nicht im bewährten Format durchführbar

Die Veranstaltung „Gütersloh International“ findet dieses Jahr nicht statt
von VS

Aufgrund der Pandemie wird die Veranstaltung „Gütersloh International – Gemeinsam leben in Gütersloh“ auch in diesem Jahr abgesagt. Die Verantwortlichen prüfen derzeit, ob eine Alternative angeboten werden kann.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie kann die Traditions-Großveranstaltung „Gütersloh International – Gemeinsam leben in Gütersloh“ auch in diesem Jahr nicht durchgeführt werden. Geplant war sie für August auf dem Platz vor der Stadthalle. Die weiterhin schwankenden Infektionszahlen und die ungewisse Entwicklung der Pandemie mit den damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens bieten keine Grundlage, um dieses Fest der Kulturen verlässlich zu planen und verantwortungsbewusst durchzuführen.

Die Veranstaltung wird normalerweise von mehreren tausend Menschen besucht. Ob ein alternatives Format angeboten werden kann, wird noch geprüft. Die Stadt Gütersloh mit ihrem Integrationsbeauftragten Frank Mertens und die zahlreichen beteiligten Vereine, Gruppen und Unterstützer hoffen in jedem Fall auf ein bewährt buntes und fröhliches „Gütersloh International“ im nächsten Jahr.

Bild: ©

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner steht Deine Gesundheit an erster Stelle!
In Gütersloh entdeckt...

Unser neuer Partner in der Kategorie "Ärzte & Apotheken"

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schütze tötet 14 Kinder bei Attacke an US-Grundschule
Allgemeines

Die düsteren Nachrichten von tödlichen Amokläufen in den USA reißen nicht ab. Gerade erst hat das Land eine brutale rassistische Attacke erlebt. Nun folgt der nächste Schock - von kaum fassbarem Ausmaß.

weiterlesen...
Rio: Mindestens 20 Tote bei Polizei-Einsatz in Armenviertel
Allgemeines

Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warnstreikaufrufe der Gewerkschaften für Beschäftigte in Kitas am 11. und 12. Mai
Aktuell

Einschränkungen im Betreuungsangebot der städtischen Kindertageseinrichtungen

weiterlesen...
Mittwochs und freitags impfen mit oder ohne Termin
Aktuell

Impfstelle: Öffnungszeiten ab Anfang Mai

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner