29. November 2021 / Aktueller Hinweis

Bürgerstiftung sagt ihren Weihnachtsmarkt ab

Aktuelle Corona-Entwicklung

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat sich die Bürgerstiftung Gütersloh dazu entschieden, dass ihr Weihnachtsmarkt am 4. Dezember abgesagt wird.

Pressemitteilung der Bürgerstiftung Gütersloh:

Die Bürgerstiftung Gütersloh sagt ihren Weihnachtsmarkt rund um die Apostelkirche am 4. Dezember ab. »Schweren Herzens haben wir uns zu diesem Schritt aufgrund der Corona-Entwicklung und der immer weiter steigenden Infektions-Zahlen entschlossen«, sagt Vorstandssprecherin Brigitte Büscher. Lange Zeit sei das Organisations-Team zuversichtlich gewesen, die Veranstaltung mit einem entsprechenden Sicherheitskonzept statt finden zu lassen. Der Markt lebe von Nähe, von Essen, Trinken, Gesprächen und Austausch, so dass strenge Hygiene-Regeln unerlässlich gewesen wären.  

»Nun aber würde für den Markt „2G“ gelten - und das können wir als kleines ehrenamtliches Team nicht kontrollieren und gewährleisten.« Als Veranstalter wäre die Bürgerstiftung für das Einhalten der Regeln verantwortlich gewesen. Doch wie schon im letzten Jahr wird der Alte Kirchplatz am traditionellen ersten Samstag im Dezember nicht dunkel bleiben. »Wir möchten mit der bekannten Illumination der Kirche und der alten Fachwerkhäuser für adventliche Stimmung sorgen«, sagt Brigitte Büscher.

Symbolbild: ©Pixabay.com/ShenXin

Meistgelesene Artikel

Wer gilt wann als geboostert?
Aktuell

Fragen rund um die Auffrischungsimpfung

weiterlesen...
Einbruch in Einfamilienhaus
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...
Kreis setzt neue Quarantäneregeln um, Quarantäne für viele ausgesetzt
Aktuell

Frei testen nach sieben Tagen mit PCR-Test möglich

weiterlesen...

Neueste Artikel:

RKI: Die Sieben-Tage-Inzidenz erreicht neuen Höchstwert
Allgemeines

Das Robert Koch-Institut registriert 63.393 Corona-Neuinfektionen und 28 Todesfälle binnen eines Tages. Die Inzidenz erreicht mit 840,3 einen neuen Höchstwert.

weiterlesen...
Nach Nötigungsvorwürfen: Moderator darf nicht auftreten
Allgemeines

Der französische Fernsehmoderator Jean-Jacques Bourdin soll vorerst nicht mehr vor der Kamera stehen. Eine Frau wirft ihm sexuelle Nötigung vor. Er bestreitet das.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Spuren sexualisierter Gewalt schnell und anonym dokumentieren lassen
Aktueller Hinweis

Im Klinikum Gütersloh oder im Sankt Elisabeth-Hospital

weiterlesen...
Schnell, unkompliziert, kostenlos - Schnelltestzentrum am Schnellweg
Aktueller Hinweis

Unser neuer Partner: das Corona Schnelltestzentrum am Schnellweg

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner