11. September 2022 / Aktueller Hinweis

Parkplätze am Marktplatz durch Michaeliskirmes belegt

Sondertickets für Parkhäuser von der Stadt

von JR

Wer in Gütersloh parkt sollte sich jetzt schon um eine alternative Parkmöglichkeit für die Dauer der Michaeliswoche kümmern. Alle Infos dazu bekommt ihr hier.

Pressemitteilung der Stadt Gütersloh:

Der Gütersloher Marktplatz verwandelt sich am 24. September wieder zur bunten Kirmes. Autofahrer müssen schon etwas früher umplanen und sich vorrübergehend um neue Parkmöglichkeiten kümmern. Schon ab dem 12. September wird eines der Fahrgeschäfte aufgebaut. Dafür ist ein Teil des Marktplatzes bereits ab dem 10. September belegt. Komplett gesperrt werden der Marktplatz und die umliegenden Parkflächen ab dem 17. September.

Um den Stress der Parkplatzsuche etwas abzumildern, werden von der Stadt vier Wochen lang Sonderparktickets angeboten. Jedes Ticket gilt eine Woche lang von Montag bis Samstag in der Zeit von 7.00 – 20.00 Uhr in den städtischen Tiefgaragen sowie Parkhäusern und kostet pro Woche 10,00 €.

Schnell sein lohnt sich: Die Tickets sind nur in begrenzter Anzahl vorhanden und ab sofort verfügbar. Das erste gilt bereits ab 12. September.

Der Verkauf läuft von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 – 20.00 Uhr sowie Samstag von 7.00 – 18.00 Uhr nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 05241/82-2794 im Servicebüro der Tiefgarage Am Bahnhof (Einfahrt Kaiserstraße).

Und auch Marktbesucher müssen sich aufgrund der Michaeliswoche umstellen: Der Prekermarkt findet am 24. September sowie 01. Oktober auf den Kolbeplatz statt.

Foto: Pixabay / fill

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
Allgemeines

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben.

weiterlesen...
Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Allgemeines

Die Produktion der Kryptowährung Bitcoin hat einen riesigen Stromverbrauch. Seit Jahren steigt er zudem drastisch und erwärmt das Klima immer stärker.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Impfstoff gegen BA.4 und BA.5 verfügbar
Aktueller Hinweis

Ab Mittwoch, 28. September, steht der angepasste Impfstoff von Biontech zur Verfügung

weiterlesen...
Stadt bezuschusst Dachbegrünung
Aktueller Hinweis

Online Vortrag am 27. September gibt wertvolle Tipps.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner