20. Juli 2021 / Allgemeines

Kleinkind läuft aus Kindergarten und stirbt in Wasserbecken

Drama im bayerischen Kulmbach: Ein zweijähriger Junge entfernt sich unbemerkt aus seinem Kindergarten. Kurz darauf wird er in einem eineinhalb Meter tiefen Wasserauffangbecken entdeckt.

Zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei.
von dpa

Ein zweijähriger Junge ist im bayerischen Landkreis Kulmbach aus einem Kindergarten gelaufen und in einem Wasserauffangbecken ums Leben gekommen.

Zeugen hätten den leblosen Jungen in dem eineinhalb Meter tiefen Becken bemerkt, das Kind sei wenig später in einer Klinik gestorben, teilte die Polizei mit. Nach derzeitigem Stand gehen die die Ermittler davon aus, dass der Junge ertrank.

Der Zweijährige war Polizeiangaben zufolge am Dienstagmittag in dem Kindergarten in der Gemeinde Ludwigschorgast gewesen, entfernte sich aber in einem unbemerkten Moment. Die Kriminalpolizei ermittle zu den genauen Umständen des tragischen Unglücksfalls, teilte die Polizei mit. Die Familie des Jungen werde von Seelsorgern betreut.


Bildnachweis: © Philipp von Ditfurth/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Bei unserem neuen Partner steht Deine Gesundheit an erster Stelle!
In Gütersloh entdeckt...

Unser neuer Partner in der Kategorie "Ärzte & Apotheken"

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schütze tötet 14 Kinder bei Attacke an US-Grundschule
Allgemeines

Die düsteren Nachrichten von tödlichen Amokläufen in den USA reißen nicht ab. Gerade erst hat das Land eine brutale rassistische Attacke erlebt. Nun folgt der nächste Schock - von kaum fassbarem Ausmaß.

weiterlesen...
Rio: Mindestens 20 Tote bei Polizei-Einsatz in Armenviertel
Allgemeines

Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schütze tötet 14 Kinder bei Attacke an US-Grundschule
Allgemeines

Die düsteren Nachrichten von tödlichen Amokläufen in den USA reißen nicht ab. Gerade erst hat das Land eine brutale rassistische Attacke erlebt. Nun folgt der nächste Schock - von kaum fassbarem Ausmaß.

weiterlesen...
Rio: Mindestens 20 Tote bei Polizei-Einsatz in Armenviertel
Allgemeines

Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner