6. Januar 2022 / Allgemeines

2021 war für die Hälfte der Bürger kein gutes Jahr

Das vergangene Jahr war einer Umfrage zufolge für fast die Hälfte der Befragten alles andere als ein gutes Jahr.

Ein Auto wurde bei der Hochwasserkatastrophe auf den Friedhof geschwemmt.
von dpa

Corona, Flut, humanitäre Krisen: Für rund die Hälfte der Menschen in Deutschland war 2021 kein gutes Jahr.

Laut einer Umfrage empfanden 48 Prozent die vergangenen zwölf Monate als eher schlecht oder sehr schlecht, teilte das Meinungsforschungsinstitut YouGov mit. 40 Prozent der Befragten dagegen blickten positiv zurück.

Abgesehen von der Corona-Pandemie war die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands für knapp ein Drittel (29 Prozent) der Befragten das Ereignis des Jahres, gefolgt von der Bundestagswahl (19 Prozent). Die Machtübernahme der Taliban in Afghanistan sahen 6 Prozent als das bestimmende Ereignis des vergangenen Jahres.

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) war während des letzten ihrer insgesamt 16 Amtsjahre für 22 Prozent der Befragten die beliebteste Politikerin. Auf Platz zwei der Umfrage landete mit 11 Prozent Deutschlands neuer Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD), gefolgt von Kanzler Olaf Scholz (SPD, 9 Prozent) und dem bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU, 7 Prozent).


Bildnachweis: © Thomas Frey/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Jetzt telefonisch buchen: Die Saunawelt in Gütersloh
Good Vibes

Die Physiotherapie Praxis Potrykus & Kowalska bietet euch pure Entspannung

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler prüfen Motiv hinter Amoktat an Schule
Allgemeines

An einem Wuppertaler Gymnasium soll ein 17-Jähriger mehrere Mitschüler mit Messern attackiert und schwer verletzt haben. Heute sollen Psychologen in die Schule kommen.

weiterlesen...
«Triumph»: US-Firma gelingt erste kommerzielle Mondlandung
Allgemeines

Missionen aus fünf Ländern haben es zum Mond geschafft, die USA haben sogar Menschen auf den Erdtrabanten gebracht - aber eine kommerzielle Landung ist erst jetzt geglückt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ermittler prüfen Motiv hinter Amoktat an Schule
Allgemeines

An einem Wuppertaler Gymnasium soll ein 17-Jähriger mehrere Mitschüler mit Messern attackiert und schwer verletzt haben. Heute sollen Psychologen in die Schule kommen.

weiterlesen...
«Triumph»: US-Firma gelingt erste kommerzielle Mondlandung
Allgemeines

Missionen aus fünf Ländern haben es zum Mond geschafft, die USA haben sogar Menschen auf den Erdtrabanten gebracht - aber eine kommerzielle Landung ist erst jetzt geglückt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner