20. Juli 2021 / Allgemeines

26-Jährige tot in Waldstück bei Oranienburg gefunden

Montagearbeiter besichtigen einen Bunker im Wald bei Oranienburg. In der Anlage finden sie eine Leiche. Die Ermittler gehen davon aus, dass die 26-jährige Frau getötet wurde.

In einer Bunkeranlage in einem Wald bei Oranienburg in Brandenburg ist der leblose Körper einer 26-Jährigen gefunden worden.
von dpa

In einer Bunkeranlage in einem Wald bei Oranienburg in Brandenburg ist der leblose Körper einer 26-Jährigen gefunden worden.

Die Frau war seit Samstag vermisst worden, wie die Polizeidirektion Nord am Dienstag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin geht davon aus, dass die Frau Opfer eines Verbrechens wurde. «Die äußeren Anzeichen weisen stark auf ein Tötungsdelikt hin», sagte Sprecher Torsten Sauermann der Deutschen Presse-Agentur.

Montagearbeiter, die sich die Bunkeranlage ansehen wollten, hatten am späten Montagabend die Leiche entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Anlage liegt versteckt im Wald und ist von Moos bewachsen. Die Frau ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft vergangenen Donnerstag zum letzten Mal gesehen worden. Die Rechtsmedizin soll den Körper der Frau am Mittwoch untersuchen. Noch offen sei, ob die Tote in der Anlage starb.


Bildnachweis: © Marijan Murat/dpa/dpa-tmn
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...
Methanausstoß beim Abfackeln von Erdgas höher als angenommen
Allgemeines

Bei der Ölförderung wird Erdgas freigesetzt und als Nebenprodukt ungenutzt verbrannt. Die Praxis ist umstritten. Eine Studie zeigt, dass die Klimawirkung womöglich größer ist als bisher gedacht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Allgemeines

In einem Kiosk in Dormagen fallen Schüsse. Menschen werden Zeugen der Erschießung eines 36-jährigen Mannes. Wenig später ist auch der mutmaßliche Schütze tot.

weiterlesen...
Methanausstoß beim Abfackeln von Erdgas höher als angenommen
Allgemeines

Bei der Ölförderung wird Erdgas freigesetzt und als Nebenprodukt ungenutzt verbrannt. Die Praxis ist umstritten. Eine Studie zeigt, dass die Klimawirkung womöglich größer ist als bisher gedacht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner