6. Juli 2021 / Allgemeines

A 1 nach Unfall wohl bis Dienstagabend teilweise gesperrt

Ein Sattelzug touchiert am Montag auf der A 1 bei Vechta eine Leitplanke - dabei wird der Tank aufgerissen. Der auslaufende Diesel sorgt für erhebliche Schäden an der oberen Fahrbahnschicht.

Der Fahrer des Sattelzugs wurde bei dem Unfall auf der A 1 bei Vechta verletzt.
von dpa

Nach einem Unfall auf der A 1 zwischen Lohne (Oldenburg) und Holdorf im Landkreis Vechta ist die Autobahn in Richtung Osnabrück nicht mehr befahrbar.

Ein Sattelzug kam am Montagnachmittag von der Straße ab und touchierte die Außenplanke, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei der Tank aufgerissen worden und etwa 300 bis 500 Liter Diesel hätten sich auf der Autobahn verteilt. Die obere Fahrbahnschicht sei erheblich beschädigt worden.

Die A 1 wurde den Angaben zufolge in Fahrtrichtung Osnabrück voll gesperrt. In Fahrtrichtung Norden wurde eine Spur gesperrt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Die Sperrung soll noch bis in den Abend andauern. Lange Staus sind zu erwarten.

Der Fahrer des Sattelzuges wurde bei dem Unfall nicht verletzt.


Bildnachweis: © Rolf Haß/Nord-West-Media TV /dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Allgemeines

Die Produktion der Kryptowährung Bitcoin hat einen riesigen Stromverbrauch. Seit Jahren steigt er zudem drastisch und erwärmt das Klima immer stärker.

weiterlesen...
Der kleine Reiter - Lieblingsspielzeug von vor 2000 Jahren
Allgemeines

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln befindet sich ein Spielzeug, das fast 2000 Jahre alt ist, aber heute noch genauso verkauft werden könnte. Sein Besitzer? Vielleicht ein Junge mit dem Namen Roxtanus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Allgemeines

Die Produktion der Kryptowährung Bitcoin hat einen riesigen Stromverbrauch. Seit Jahren steigt er zudem drastisch und erwärmt das Klima immer stärker.

weiterlesen...
Der kleine Reiter - Lieblingsspielzeug von vor 2000 Jahren
Allgemeines

Im Römisch-Germanischen Museum in Köln befindet sich ein Spielzeug, das fast 2000 Jahre alt ist, aber heute noch genauso verkauft werden könnte. Sein Besitzer? Vielleicht ein Junge mit dem Namen Roxtanus.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner