20. November 2023 / Allgemeines

Acht verletzte Schüler bei Busunfall in Mittelfranken

Ein Bus mit zahlreichen Schülern an Bord kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum - acht Schüler werden verletzt. Die Ursache ist unklar.

Ein verunglückter Schulbus auf einer Straße im Landkreis Fürth. Bei dem Unfall wurden mehrere Schülerinnen und Schüler verletzt.
von dpa

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind am Montagmorgen in Mittelfranken acht Schüler verletzt worden. Der Bus kam aus bislang unklaren Gründen bei Cadolzburg im Landkreis Fürth nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Heck gegen einen Baum, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Mehrere Scheiben des Busses seien daraufhin zerbrochen.

Von den rund 50 Schülerinnen und Schülern in dem Bus erlitten mindestens sieben leichte Verletzungen. Ein Schüler wurde laut Polizei mittelschwer verletzt. Er wurde in eine Klinik gebracht. Zahlreiche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten die Insassen noch an der Unfallstelle.

Der 41 Jahre alte Fahrer habe den Bus schließlich auf der Straße zum Stehen gebracht, teilte der Sprecher mit. Er wurde ebenfalls auf mögliche Verletzungen untersucht und zum Unfallhergang vernommen. Ein Ersatzbus wurde zur Unfallstelle gebracht, doch ein Großteil der Schülerinnen und Schüler wurde nach Angaben des Sprechers von den Eltern abgeholt.

Der Bus war in Richtung Langenzenn unterwegs und hatte nach ersten Informationen der Polizei Schüler im Alter zwischen 11 und 18 Jahren an Bord, die er zu einer Realschule und einem Gymnasium bringen sollte. Die Unfallstelle wurde zunächst gesperrt. Der Bus war nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig und sollte am Nachmittag abgeschleppt werden.


Bildnachweis: © Haubner/vifogra/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Allgemeines

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Allgemeines

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Allgemeines

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Allgemeines

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner