3. Juli 2018 / Allgemeines

Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Ein 52 Jähriger mann fuhr einem VW polo mit drei Personen auf.

Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Am Montag (02.07., 07.20 Uhr) befuhr ein 52-jähriger Mann aus Bielefeld mit seinem 3er BMW die Bielefelder Straße in Fahrtrichtung Rheda-Wiedenbrück.

In Höhe der Holunderstraße hatte sich aufgrund der Ampel ein Rückstau gebildet, so dass die Fahrzeuge vor dem 52-Jährigen mit langsamer Geschwindigkeit unterwegs waren. In dieser Situation fuhr der Mann auf den vor ihm fahrenden VW Polo einer 19-jährigen Gütersloherin auf, die wiederum durch die Wucht des Zusammenstoßes auf den vor ihr fahrenden Ford C-Max eines 45-jährigen Güterslohers geschoben wurde.

Die 19-jährige Polo Fahrerin sowie ihre zwei 21-jährigen Beifahrer dabei wurden leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurden sie in das St. Vinzenz Krankenhaus gebracht.

An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro. Der BMW und der Polo waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden.

Meistgelesene Artikel

„DJs in Town“ - auf vier Plätzen in der Innenstadt
Veranstaltung

Finale: Gütersloher Kultursommer geht am Wochenende auf die Zielgerade

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Frauenleiche in Hamm: 27-Jähriger wieder freigelassen
Allgemeines

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein Mann wird festgenommen - und wenig später wieder freigelassen.

weiterlesen...
Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig
Allgemeines

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenleiche in Hamm: 27-Jähriger wieder freigelassen
Allgemeines

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein Mann wird festgenommen - und wenig später wieder freigelassen.

weiterlesen...
Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig
Allgemeines

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner