3. Juli 2018 / Allgemeines

Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Ein 52 Jähriger mann fuhr einem VW polo mit drei Personen auf.

Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

Am Montag (02.07., 07.20 Uhr) befuhr ein 52-jähriger Mann aus Bielefeld mit seinem 3er BMW die Bielefelder Straße in Fahrtrichtung Rheda-Wiedenbrück.

In Höhe der Holunderstraße hatte sich aufgrund der Ampel ein Rückstau gebildet, so dass die Fahrzeuge vor dem 52-Jährigen mit langsamer Geschwindigkeit unterwegs waren. In dieser Situation fuhr der Mann auf den vor ihm fahrenden VW Polo einer 19-jährigen Gütersloherin auf, die wiederum durch die Wucht des Zusammenstoßes auf den vor ihr fahrenden Ford C-Max eines 45-jährigen Güterslohers geschoben wurde.

Die 19-jährige Polo Fahrerin sowie ihre zwei 21-jährigen Beifahrer dabei wurden leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurden sie in das St. Vinzenz Krankenhaus gebracht.

An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro. Der BMW und der Polo waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden.

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 696,5
Allgemeines

Das RKI registiert 98.669 Corona-Neuinfektionen. Innerhalb eines Tages sind 103 Menschen an einer Erkrankung mit dem Virus gestorben. Die Datenlage ist weiterhin undurchsichtig.

weiterlesen...
Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
Allgemeines

Was hat China im All vor? Derzeit treibt das Land den Bau der ersten eigenen Raumstation mit Hochdruck voran. Aus der amerikanischen Raumfahrtbehörde heißt es, dies sei militärische Strategie.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 696,5
Allgemeines

Das RKI registiert 98.669 Corona-Neuinfektionen. Innerhalb eines Tages sind 103 Menschen an einer Erkrankung mit dem Virus gestorben. Die Datenlage ist weiterhin undurchsichtig.

weiterlesen...
Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
Allgemeines

Was hat China im All vor? Derzeit treibt das Land den Bau der ersten eigenen Raumstation mit Hochdruck voran. Aus der amerikanischen Raumfahrtbehörde heißt es, dies sei militärische Strategie.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner