23. April 2022 / Allgemeines

Ausflugsboot vor Japan vermutlich gesunken

Ein Boot mit 26 Menschen an Bord ist bei vor der Küste Nordjapans bei hohem Wellengang in Seenot geraten. Bislang konnte es nicht gesichtet werden.

Blick auf einen Fischereihafen, von dem aus ein vermisstes Ausflugsboot am Samstag zu einer Tour in Shari auf der nördlichen Insel Hokkaido aufgebrochen ist.
von dpa

Ein Ausflugsboot mit 26 Menschen an Bord ist vor der Küste Nordjapans bei hohem Wellengang in Seenot geraten und vermutlich gesunken.

Wie lokale Medien am Samstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf die Küstenwache meldeten, blieb eine großangelegte Suche nach Überlebenden nach mehr als sieben Stunden ohne Erfolg. Unter den Menschen an Bord befanden sich zwei Kinder. Die Besatzung der «KAZU I» hatte kurz nach Mittag (Ortszeit) östlich der Nordinsel Hokkaido einen Notruf an die Küstenwache abgegeben, wonach Wasser ins Boot eindringe. Am frühen Nachmittag sei der Kontakt abgebrochen.

Die Küstenwache suchte mit einem Hubschrauber und mehreren Booten bis zum Abend die Gegend nahe der Halbinsel Shiretoko ab, doch konnten weder das Ausflugsboot noch die Menschen von Bord gesichtet werden. Die Halbinsel im Nordosten Hokkaidos, Japans nördlichster Hauptinsel, ist wegen seines Treibeises ein beliebtes Ausflugsziel und seit 2005 Weltnaturerbe. Sie ist Heimat vieler seltener Tierarten und Pflanzen.


Bildnachweis: © Uncredited/Kyodo News/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Jetzt telefonisch buchen: Die Saunawelt in Gütersloh
Good Vibes

Die Physiotherapie Praxis Potrykus & Kowalska bietet euch pure Entspannung

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Allgemeines

Die Themen, die Pollesch aufgriff, reichten vom vermeintlich Banalen zum angeblich Großen. Vor drei Jahren übernahm er die Intendanz der Berliner Volksbühne. Nun ist er mit nur 61 Jahren gestorben.

weiterlesen...
Erste kommerzielle Mondlandung: «Nova-C» schickt Bilder
Allgemeines

Nach der ersten kommerziellen Mondlandung der Raumfahrtgeschichte liegt der «Nova-C»-Lander zwar wohl auf der Seite, schickt aber Daten zur Erde - und jetzt auch erste Bilder.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Allgemeines

Die Themen, die Pollesch aufgriff, reichten vom vermeintlich Banalen zum angeblich Großen. Vor drei Jahren übernahm er die Intendanz der Berliner Volksbühne. Nun ist er mit nur 61 Jahren gestorben.

weiterlesen...
Erste kommerzielle Mondlandung: «Nova-C» schickt Bilder
Allgemeines

Nach der ersten kommerziellen Mondlandung der Raumfahrtgeschichte liegt der «Nova-C»-Lander zwar wohl auf der Seite, schickt aber Daten zur Erde - und jetzt auch erste Bilder.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner