6. März 2022 / Allgemeines

Auto hochkant im Ablaufschacht: Junger Mann stirbt

Womöglich war er zu schnell: Ein junger Autofahrer bleibt mit seinem Wagen in einem Ablaufschacht stecken. Er überlebt den Unfall nicht.

Ein Auto steckt hochkant an der Unfallstelle in Tholey, Saarland.
von dpa

Bei einem tödlichen Unfall im Saarland ist ein Auto hochkant in einem Ablaufschacht steckengeblieben. Ein 28-Jähriger war laut Polizei am Sonntagmorgen auf einer abschüssigen kurvenreichen Strecke einer Landstraße nach Tholey von der Fahrbahn abgekommen.

Das Auto prallte gegen einen Felsen und fiel mit der Front auf den Schacht. Der Mann starb noch am Unfallort. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. «Überhöhte Geschwindigkeit steht im Raum», sagte ein Polizeisprecher in St. Wendel. Es müssten aber erst die Ergebnisse der Ermittlungen abgewartet werden.


Bildnachweis: © Thorsten Kremers/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Einsatzkräfte suchen nach vermisstem Sechsjährigen
Allgemeines

Ein sechsjähriger autistischer Junge wird seit Monatgabend in Bremervörde vermisst. An der Suche sind hunderte Einsatzkräfte beteiligt.

weiterlesen...
Gemeinsame Verkehrskontrollen der Polizeibehörden Gütersloh und Bielefeld - Vielzahl an Verstößen von überhöhter Geschwindigkeit festgestellt
Polizeimeldung

Verkehr Gemeinsame Verkehrskontrollen der Polizeibehörden Gütersloh und Bielefeld - Vielzahl an Verstößen von...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Einsatzkräfte suchen nach vermisstem Sechsjährigen
Allgemeines

Ein sechsjähriger autistischer Junge wird seit Monatgabend in Bremervörde vermisst. An der Suche sind hunderte Einsatzkräfte beteiligt.

weiterlesen...
Freispruch für Fahrer mit Eigenbrauer-Syndrom
Allgemeines

Mit zwei Promille am Steuer erwischt, doch ein Mann aus Belgien hat eine gute Erklärung dafür. Er leide unter einem seltenen Syndrom. Nun wurde der Mann freigesprochen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner