24. Dezember 2023 / Allgemeines

Autofahrer überfährt Fußgänger in Polen - drei Tote

Tragischer Unfall in Miedzyzdroje: Ein Autofahrer erfasst in der polnischen Stadt drei Fußgänger, die dabei ums Leben kamen. Unter den Opfern ist auch ein siebenjähriges Kind.

Der Fahrer flüchtete vom Unfallort, konnte aber später von der Polizei festgenommen werden. (Symbolbild)
von dpa

Ein Autofahrer hat im polnischen Miedzyzdroje drei Fußgänger mit seinem Fahrzeug erfasst und getötet. Unter den Toten waren neben einem Mann und einer Frau auch ein siebenjähriges Kind, wie der Fernsehsender TVN24 unter Berufung auf die Einsatzkräfte berichtete.

Ein 12-jähriges Mädchen wurde verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Zu dem Unfall kam es bereits am Samstagabend.

Der Fahrer flüchtete den Angaben zufolge zu Fuß vom Unfallort, konnte aber später von der Polizei festgenommen werden. Warum er die Kontrolle über sein Auto verlor oder ob Alkohol im Spiel war, blieb zunächst unklar. «Das ist eine schmale Straße, es gab nicht viel Verkehr», sagte ein Feuerwehrsprecher dem Sender.

Miedzyzdroje hat rund 5500 Einwohner. Der beliebte Badeort an der Ostseeküste liegt in der Woiwodschaft Westpommern, rund 70 Kilometer östlich von Greifswald.


Bildnachweis: © Matthias Schrader/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Jetzt telefonisch buchen: Die Saunawelt in Gütersloh
Good Vibes

Die Physiotherapie Praxis Potrykus & Kowalska bietet euch pure Entspannung

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...

Neueste Artikel

Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
Allgemeines

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...
Vier Tote bei Brand in Valencia - weitere Opfer befürchtet
Allgemeines

Das Feuer breitet sich rasend schnell im Hochhaus aus. Mindestens vier Menschen sterben. Das Unglück weckt düstere Erinnerungen an eine Brandkatastrophe in London.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
Allgemeines

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...
Vier Tote bei Brand in Valencia - weitere Opfer befürchtet
Allgemeines

Das Feuer breitet sich rasend schnell im Hochhaus aus. Mindestens vier Menschen sterben. Das Unglück weckt düstere Erinnerungen an eine Brandkatastrophe in London.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner