31. Mai 2022 / Allgemeines

Barmann aus Bad Salzuflen gewinnt Cocktail-Wettbewerb

Das Motto des Wettbewerbs lautete «Heimat im Glas». Mit seinem Drink «Sucellus Träne» tarf Maurice Wächter genau die Geschmacksnerven der Jury.

Maurice Wächter aus der Bar »Spirit of India« in Bad Salzuflen mixte den besten Drink.
von dpa

Beim zehnten «Made in GSA»-Cocktailwettbewerb hat der Barmann Maurice Wächter vom «Spirit of India» in Bad Salzuflen gewonnen.

Der Nachwuchsbartender überzeugte die Jury am Montagabend in Berlin mit seinem Drink «Sucellus Träne», der unter anderem aus Gin, Dinkelkorn und der Kräuterspirituose «The Barleyfield No. 29» besteht, wie die Veranstalter am Dienstagmorgen mitteilten. Weitere Preise gingen demnach nach Köln, Göttingen und ins oberbayerische Miesbach.

Robin Lühert («Esprit»/Göttingen) sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den zweiten Rang, während Paul Pelzer («Suderman Bar»/Köln), der bereits die «Made in GSA» Cocktail Competition 2020 gewann, den dritten Platz ermixte. Der Preis der Sonderkategorie «Limonade, Saft & Filler» ging an Fabian Roßberger aus Miesbach.

Das Motto des Wettbewerbs des Barkultur-Magazins «Mixology» lautete «Heimat im Glas». Der Drink-Wettbewerb mit dem englischen Namen «Made in GSA» setzt sich für regionale Bar-Produkte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein - GSA steht also für Germany, Switzerland, Austria. Er gilt als größter markenübergreifender Cocktailwettbewerb im deutschsprachigen Raum.


Bildnachweis: © Katja Hiendlmayer/MIXOLOGY/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Allgemeines

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Allgemeines

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Allgemeines

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Allgemeines

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner