10. Februar 2020 / Allgemeines

Beratungsstelle für ausländische Mitbürger zieht um

Ab 17. Februar in der Kirchstraße 10

In der Zeit von Mittwoch, 12. bis einschließlich Freitag, 14. Februar zieht die Beratungsstelle für ausländische Mitbürger vom Rathaus in das Gebäude Kirchstraße 10.

In dieser Zeit sind die Mitarbeiter weder persönlich noch telefonisch zu erreichen. Am Montag, 17. Februar, ist die Beratungsstelle in den neuen Räumlichkeiten wir gewohnt erreichbar.
Die Sprechzeiten der Sprachlotsen und des Integrationsbeauftragten bleiben nach dem Umzug unverändert.
Weitere Infos unter:
www.guetersloh.de/de/leben-in-guetersloh/zuwanderung-und-integration.php

Meistgelesene Artikel

Am 01. Mai ist Saisoneröffnung im Tennisclub der Zukunft!
Sport in Gütersloh

Kommt vorbei und genießt ein abwechslungsreiches Programm

weiterlesen...
Alentejo – unberührtes Portugal
Good Vibes

Das Reisebüro Kleine Fluchten Gütersloh präsentiert einen Reisebericht

weiterlesen...
Ein Platz für Trauer und Gespräch im Stadtpark
Hilfe und Beratung

An der Trauerbank stehen Trauerbegleiter für Gespräche bereit

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schulmassaker: Täter hatte Kontakt zu Mädchen in Frankfurt
Allgemeines

Das Schulmassaker in Texas hat den Streit über eine Reform der Waffengesetze in den USA neu angefacht. Mit Spannung wird der Auftritt eines der prominentesten Gegner schärferer Regeln erwartet.

weiterlesen...
Zwei Tote bei Explosion in Biodiesel-Fabrik in Nordspanien
Allgemeines

Flammen und dichter Rauch stiegen nach einer Explosion im spanischen Rioja in einer Biodiesel-Fabrik auf. Die Ursache ist noch unklar, weitere Explosionen nicht auszuschließen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schulmassaker: Täter hatte Kontakt zu Mädchen in Frankfurt
Allgemeines

Das Schulmassaker in Texas hat den Streit über eine Reform der Waffengesetze in den USA neu angefacht. Mit Spannung wird der Auftritt eines der prominentesten Gegner schärferer Regeln erwartet.

weiterlesen...
Zwei Tote bei Explosion in Biodiesel-Fabrik in Nordspanien
Allgemeines

Flammen und dichter Rauch stiegen nach einer Explosion im spanischen Rioja in einer Biodiesel-Fabrik auf. Die Ursache ist noch unklar, weitere Explosionen nicht auszuschließen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner