22. Oktober 2019 / Allgemeines

Britische Freunde zu Gast im Kreishaus

Landrat empfängt Kommandeur der Britischen Armee Deutschland

Landrat Sven-Georg Adenauer, der neue Kommandeur der Britischen Armee in Deutschland Colonel Tim Hill, Lieutnant Colonel Tony Maw, Verbindungsoffizier Alan Patterson

Gütersloh
Zum traditionellen Antrittsbesuch empfing Landrat Sven-Georg Adenauer den Kommandeur der Britischen Armee in Deutschland, Colonel Tim Hill, im Kreishaus Gütersloh. Hauptthema des Gesprächs war die Situation der Briten in Ostwestfalen-Lippe. Denn auch nach dem offiziellen Abzug der Briten bis Ende 2019 werden einige auch auf lange Sicht in Ostwestfalen stationiert bleiben. So wird beispielsweise auch der Truppenübungsplatz Senne weiterhin genutzt werden. „Die britischen Streitkräfte bemühen sich sehr um den Erhalt der Landschaft. Sie sind ein Garant dafür, dass die Senne so ist wie sie ist“, meinte Adenauer. Begleitet wurde Colonel Hill vom Verbindungsoffizier Alan Patterson sowie von Lieutnant Colonel Tony Maw.
 
Bildzeile:
Zum traditionellen Antrittsbesuch empfing Landrat Sven-Georg Adenauer (2.v.r.) den neuen Kommandeur der Britischen Armee in Deutschland Colonel Tim Hill (r.) in Begleitung von Lieutnant Colonel Tony Maw (l.) und Verbindungsoffizier Alan Patterson (2.v.l.). Foto: Kreis Gütersloh

Meistgelesene Artikel

Öffentlichkeitsfahndung - Gütersloher vermisst
Polizeimeldung

Fahndung mit erhöhtem Kräfteansatz

weiterlesen...
Vegetarische One-Pot-Pasta
Rezepte

Damit trifft man jeden Geschmack

weiterlesen...
Schwerer Verkehrsunfall auf der Nordhorner Straße
Polizeimeldung

Mehrere Verletzte und hoher Gesamtschaden

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Sicherheitsbehörden besorgt wegen gefälschter Impfpässe
Allgemeines

Das Dokument sei «alles andere als fälschungssicher», sagt Polizeichef Wendt und hält deshalb den Zugriff auf die digitalen Informationen des RKI, unter anderem für Grenzbeamte, sinvoll.

weiterlesen...
Nach Angriff auf Schule in Kasan: 23 Verletzte in Kliniken
Allgemeines

Am Tag nach der blutigen Tat herrschen in Russland Trauer und Fassungslosigkeit. Warum hat ein 19-Jähriger in einer Schule um sich geschossen? Die Ermittler suchen nach Antworten.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Sicherheitsbehörden besorgt wegen gefälschter Impfpässe
Allgemeines

Das Dokument sei «alles andere als fälschungssicher», sagt Polizeichef Wendt und hält deshalb den Zugriff auf die digitalen Informationen des RKI, unter anderem für Grenzbeamte, sinvoll.

weiterlesen...
Nach Angriff auf Schule in Kasan: 23 Verletzte in Kliniken
Allgemeines

Am Tag nach der blutigen Tat herrschen in Russland Trauer und Fassungslosigkeit. Warum hat ein 19-Jähriger in einer Schule um sich geschossen? Die Ermittler suchen nach Antworten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner