21. Juli 2022 / Allgemeines

Cem Özdemir warnt vor hoher Waldbrandgefahr

Der Bundeslandwirtschaftsminister warnt davor, Zigarettenstummel achtlos in der Natur wegzuwerfen. Daraus könnten Katastrophen entstehen. Doch damit allein sei es nicht getan.

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir sieht auch in Deutschland eine hohe Waldbrandgefahr.
von dpa

Angesichts der vielerorts hohen Waldbrandgefahr hat Landwirtschaftsminister Cem Özdemir zu Wachsamkeit aufgerufen.

«Wir alle müssen jetzt mithelfen, dass Waldbrände vermieden werden, hier in Deutschland und im Urlaub. Also: Dringend Augen und Ohren offen halten, nichts Brennbares zurücklassen, keine Zigaretten achtlos wegwerfen! Die kleinste Unaufmerksamkeit kann Katastrophen auslösen», sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung». «Die Waldbrände in Südeuropa sind nicht weit weg. Die Waldbrandgefahr ist auch bei uns vielerorts extrem hoch», so der Grünenpolitiker.

Wichtig sei aber auch eine dauerhafte Veränderung: «Wir müssen unsere Wälder im Affentempo umbauen, von Fichtenmonokulturen in hitzeresiliente Wälder, Mischwälder.» Zudem müsse der Wildbestand reduziert werden, um zu verhindern, dass viele Jungpflanzen gefressen werden. Der Wald sei «die beste Klimaanlage, die wir haben», betonte Özdemir. «Wir müssen nicht nur durch Brände oder Stürme verlorene Flächen schneller wiederbewalden, sondern auch den Bestand besser schützen und umbauen. Der Ernst der Lage ist offenbar noch nicht überall angekommen.»


Bildnachweis: © Bernd von Jutrczenka/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Leinen ab im Riegerpark
In Gütersloh entdeckt...

Langersehnte Hundewiese ist fertiggestellt.

weiterlesen...
Werden Sie ein Teil des Teams!
Job der Woche

Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik / Mitarbeiter für die Eisenbiegerei (m/w/d)

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weiter Kampf gegen Feuer im Grunewald - Autobahn vor Öffnung
Allgemeines

Die Feuerwehr kämpft sich nach der Explosion auf dem Sprengplatz im Grunewald vorsichtig in der Sperrzone vor. Sie will heute entscheiden, ob die nahe gelegene Avus wieder freigegeben werden kann.

weiterlesen...
Wie Forscher Krankheiten im Abwasser ablesen
Allgemeines

Nur noch ein paar Wochen, dann ist Oktober. Mehr Abwasserüberwachung soll helfen, der befürchteten Corona-Welle zu begegnen. Berliner Forscher sind gedanklich schon weiter.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Weiter Kampf gegen Feuer im Grunewald - Autobahn vor Öffnung
Allgemeines

Die Feuerwehr kämpft sich nach der Explosion auf dem Sprengplatz im Grunewald vorsichtig in der Sperrzone vor. Sie will heute entscheiden, ob die nahe gelegene Avus wieder freigegeben werden kann.

weiterlesen...
Wie Forscher Krankheiten im Abwasser ablesen
Allgemeines

Nur noch ein paar Wochen, dann ist Oktober. Mehr Abwasserüberwachung soll helfen, der befürchteten Corona-Welle zu begegnen. Berliner Forscher sind gedanklich schon weiter.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner