17. April 2020 / Allgemeines

Der nächste Urlaub kommt bestimmt

Neue Öffnungszeiten und eine tolle Spar-Aktion bei der Reiseagentur Wittenstein

Reiseagentur Wittenstein Dein Gütersloh

Reisen ist gerade für uns alle nur ein schöner Traum, aber die Reiseagentur Wittenstein bleibt optimistisch und versorgt Euch auf ihrer Webseite weiterhin mit inspirierenden Angeboten. Ob Strandurlaub oder City Trip: Der nächste Urlaub kommt bestimmt. Es schadet also nicht, sich Gedanken zu machen und schon ein paar Pläne zu schmieden.  

Urlaub buchen und sparen
 
Aktuell gibt es von TUI eine tolle Aktion, die die Reiselust noch mehr entfacht und die Urlaubskasse aufstockt: Pro Person gibt es ab einem Reisepreis von 999,- € einen Treuebonus von 100,- €. Dieser wird direkt vom Reisepreis abgezogen und gilt auch für alle Neubuchungen bei TUI.
 
Wollt ihr mehr darüber erfahren? Das Team von der Reiseagentur Wittenstein ist für Eure Anliegen zu den neuen geänderten Öffnungszeiten telefonisch oder per E-Mail erreichbar:
 
Montag – Freitag
09:30 – 13:00 Uhr & 14:30 – 18:00 Uhr
Samstag
09:30 – 13:00 Uhr 

Meistgelesene Artikel

Neue Kita „Ahornallee“ bietet 88 Kindern Betreuung in modernem Gebäude
Für die ganze Familie

Stadt Gütersloh hat nun 4228 Betreuungsplätze im Angebot

weiterlesen...
Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ex-Polizist stürmt in Thailand Kindertagesstätte
Allgemeines

Entsetzen in Thailand: Ein ehemaliger Polizist stürmt in eine Kita und eröffnet das Feuer. Unter den Dutzenden Toten sind viele Kinder.

weiterlesen...
In Südafrika getöteter Tourist stammte aus Fulda
Allgemeines

Der Fahrer des Wagens, der kurz vor dem Kruger-Nationalpark überfallen worden ist, stammt aus Hessen. Der Mann starb am Tatort.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ex-Polizist stürmt in Thailand Kindertagesstätte
Allgemeines

Entsetzen in Thailand: Ein ehemaliger Polizist stürmt in eine Kita und eröffnet das Feuer. Unter den Dutzenden Toten sind viele Kinder.

weiterlesen...
In Südafrika getöteter Tourist stammte aus Fulda
Allgemeines

Der Fahrer des Wagens, der kurz vor dem Kruger-Nationalpark überfallen worden ist, stammt aus Hessen. Der Mann starb am Tatort.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner