23. Oktober 2019 / Allgemeines

Der Wächter der grünen Oase

Im Sommer kümmert er sich um den Eingangsbereich, die Dachbegrünung und um die „grüne Oase

Andreas Stroetzel ist früh auf den Beinen.
Um 6 Uhr beginnt der Rundgang ums Haus: Wo liegen Blätter oder Steine im Weg? Wo muss heute Unkraut gejätet, Rasen gemäht oder Sträucher geschnitten werden? Der gelernte Landschaftsgärtner kennt den Außenbereich des Parkhotels besser als seinen eigenen Vorgarten. Seit zwölf Jahren arbeitet er hier an der Schnittstelle zwischen Garten, Housekeeping und Technik. „Die Arbeit ist sehr, sehr vielseitig und mir gefällt der Freiraum, der mir gelassen wird“, erzählt der 36-Jährige. Im Sommer kümmert er sich um den Eingangsbereich, die Dachbegrünung und um die „grüne Oase“ rund um die Terrasse des Parkhotels.
„Einen so schönen, ruhigen Platz gibt es in der Gütersloher Innenstadt sonst nirgendwo, das höre ich auch oft von Gästen und freut mich sehr.“ Neben Bäumen, Pflanzen und Blumen pflegt Andreas hier auch den Teich und die Fische, die er jeden Tag füttert. Nach einem Arbeitstag hat er gut und gerne 10 km auf dem Schrittzähler. Zuhause zieht er allerdings keine Puschen, sondern Laufschuhe an: Der Gütersloher liebt Sport, insbesondere Hindernisläufe. Den „Tough Mudder“, bei dem es 20 km durch Matsch und über viele Hindernisse geht, hat er schon elf Mal bezwungen. „Das Laufen im Team macht riesigen Spaß, das ist der perfekte Ausgleich zur Arbeit,“ erzählt Andreas.

Meistgelesene Artikel

Horses for Heroes auf den Bethel athletics
Wusstest du das?

Integratives Sportfest mit rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

weiterlesen...

Neueste Artikel

Polizei: Einzeltäter in Kopenhagen feuerte auf Zufallsopfer
Allgemeines

Eine wichtige Frage ist nun geklärt: Bei den tödlichen Schüssen in Kopenhagen handelt es sich laut Polizei nicht um Terror. Doch die Frage nach dem Motiv bleibt weiter offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Polizei: Einzeltäter in Kopenhagen feuerte auf Zufallsopfer
Allgemeines

Eine wichtige Frage ist nun geklärt: Bei den tödlichen Schüssen in Kopenhagen handelt es sich laut Polizei nicht um Terror. Doch die Frage nach dem Motiv bleibt weiter offen.

weiterlesen...
Gletschersturz in Dolomiten: Deutsche unter den Bergsteigern
Allgemeines

Nach dem Gletschersturz am Marmolata könnte sich die Zahl der Toten erhöhen. Die Retter haben kaum Hoffnung für noch Vermisste. Auch Deutsche sind in das Unglück involviert.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner