7. Mai 2023 / Allgemeines

Deutscher Wetterdienst erwartet teils starke Gewitter

Zum Start in die neue Woche spielt die Sonne nur im Streifen zwischen Ostsee bis nach Sachsen mit. Was andere Regionen zu erwarten haben.

Regenwolken ziehen über blühende Rapsfelder in Nordbayern.
von dpa

Zum Wochenanfang rechnen Meteorologen in einigen Regionen Deutschlands mit Sonnenschein in anderen mit Wolken und heftigen Gewittern. Am Montag wird es nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) von der Ostsee bis nach Sachsen sonnig und trocken. Sonst bleibe es wolkig, teils stark bewölkt mit Schauern und einzelnen Gewittern.

Besonders im Südwesten könne es auch kräftigere Gewitter mit Starkregen geben. Die Höchsttemperatur liegen laut DWD bei 15 bis 23 Grad. Für Sonntagnachmittag hatte der DWD bereits im Westen und Südwesten sowie in Alpennähe lokale Gewitter mit Starkregen und Hagel sowie stürmische Böen vorhergesagt. Extreme Unwetter seien nicht ausgeschlossen.

Am Dienstag soll es von der Ostsee bis zum Bayerischen Wald sonnig und trocken werden. Sonst überwiege eine starke Bewölkung, gebietsweise mit Regen. Am Nachmittag werden nach Angaben der Meteorologen von Westen auch einzelne Gewitter erwartet. Die Höchstwerte liegen 16 bis 22 Grad.


Bildnachweis: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Angriff bei privater EM-Party - Polizei erschießt Mann
Allgemeines

In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein Mann zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Kreiswahlausschuss: Alles im Rahmen des Üblichen, keine besonderen Vorkommnisse
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Der Kreiswahlausschuss für die Europawahl vom 9. Juni hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend, 13. Juni,...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Angriff bei privater EM-Party - Polizei erschießt Mann
Allgemeines

In Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt verletzt ein Mann zwei Menschen auf einem kleinen Hoffest schwer. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Das Motiv ist unklar.

weiterlesen...
Lächelnde Kate zeigt sich nach halbem Jahr öffentlich
Allgemeines

Es ist der königliche Auftritt des Jahres: Rund zweieinhalb Monate, nachdem ihre Krebserkrankung bekannt wurde, macht Kate wieder bei einem offiziellen Termin mit. Der Alltag ist aber noch fern.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner