18. Februar 2024 / Allgemeines

Drei tote Kinder in Bristol: Frau festgenommen

Drei Kinder müssen in Bristol für tot erklärt werden. Die vermeintliche Täterin scheint schon gefasst zu sein.

Wegen des Tods dreier Kinder in der englischen Stadt Bristol steht eine Frau unter Mordverdacht.
von dpa

Wegen des Tods dreier Kinder in der englischen Stadt Bristol steht eine Frau unter Mordverdacht. Die Polizei sei alarmiert worden. «Tragischerweise wurden drei junge Kinder im Gebäude kurze Zeit später für tot erklärt», teilte die Avon and Somerset Police mit. «Eine 42-jährige Frau wurde wegen Mordverdachts festgenommen und ist in Polizeigewahrsam im Krankenhaus.»

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Fall für sich stehe und es keine Gefahr für die Nachbarschaft gebe. «Das ist ein unglaublich tragischer und herzzerreißender Fall, bei dem leider drei Kinder gestorben sind», teilte die Polizei mit.

In den nächsten Tagen könnten Anwohner mit einer verstärkten Polizeipräsenz rechnen. Die Ermittler schalteten auch die Polizeiaufsichtsbehörde IOPC (Independent Office for Police Conduct) ein, weil es laut Mitteilung schon vorher einen Kontakt zur Polizei gegeben hatte.


Bildnachweis: © Ben Birchall/PA Wire/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Allgemeines

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben -
Polizeimeldung

Verkehr, Kriminalität Länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben -"Güterverkehr im Blick" -...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Allgemeines

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Aufräumarbeiten an der alten Börse gehen weiter
Allgemeines

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Viele Kunstgegenstände wurden gerettet. Eine Frage bleibt bisher ungeklärt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner