10. September 2023 / Allgemeines

Ende des heißen Sommerwetters naht

Am Montag wird es in Deutschland noch recht heiß. Am Dienstag schlägt das Wetter aber um. War es das mit dem Sommer?

Hinter einer Wiese geht am Morgen die Sonne auf.
von dpa

Noch mal ins Freibad hüpfen? Das Ende des heißen Sommerwetters in Deutschland naht. Am Montag behält Hoch Patricia noch die Oberhand mit Temperaturen zwischen meist 26 und 32 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte.

Am Dienstag schlägt das Wetter jedoch zunächst um. Im Nordwesten kann es Regenschauer, Gewitter und Sturmböen geben. Der Südosten zeigt sich erst noch öfter sonnig, kann aber nachmittags ebenfalls Blitz und Donner erleben. Es wird laut DWD schwülwarm mit Höchstwerten zwischen 26 und 31 Grad, im Nordwesten zwischen 22 bis 25 Grad.

Am Mittwoch bleibt das Wetter vorerst ähnlich bei Höchsttemperaturen zwischen 18 und 26 Grad. Im Nordwesten und Norden lockert die Bewölkung auf - nachmittags ist es hier heiter und trocken.

Auch deutschlandweit folgen am Donnerstag wieder zahlreiche Sonnenstunden. «Mit 18 bis 24 Grad sind die Temperaturen aber im Vergleich zur aktuellen Situation deutlich gedämpfter. Freitag und Samstag steigen die Temperaturen aber voraussichtlich schon wieder etwas an», erklärte Markus Übel vom DWD.


Bildnachweis: © Thomas Warnack/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kooperative Kontrollen des Hauptzollamts Bielefeld, der Stadt Gütersloh, des Kreises Gütersloh und der Kreispolizeibehörde Gütersloh - Bargeld beschlagnahmt
Polizeimeldung

Kriminalität Kooperative Kontrollen des Hauptzollamts Bielefeld, der Stadt Gütersloh, des Kreises Gütersloh und der...

weiterlesen...
«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Allgemeines

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

«Zerreißt das Herz» - Valeriia wurde Opfer eines Verbrechens
Allgemeines

Mit ihrer Mutter ist die kleine Valeriia vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflohen. Doch hier wurde sie Opfer eines Verbrechens. Nach über einer Woche banger Suche gibt es traurige Gewissheit.

weiterlesen...
Konzentration der giftigen Goldalge in Oder hoch
Allgemeines

Tote Fische, mehr Goldalgen - was ist mit der Oder los? Vor zwei Jahren starben dort massenhaft Fische. Die Behörden wollen nun auf Warnsignale reagieren. Eine Entwarnung gibt es nicht.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner