21. Juli 2022 / Allgemeines

Ermittler schnappen jahrelangen Tankbetrüger

Mit verschiedenen gestohlenen Kennzeichen soll es einem 65-Jährigen über Jahre gelungen sein, seinen Wagen an Tankstellen mit Sprit zu versorgen, ohne zu bezahlen. Es erging ein Haftbefehl.

Sprit tanekne und nicht bezahlen? Wie ein Mann angeblich Tankstellen überlistete. (Symbolbild)
von dpa

Ein 65-Jähriger soll über mehrere Jahre in Bayern sein Auto betankt haben ohne zu bezahlen. Dadurch sei ein Schaden von etwa 2700 Euro entstanden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Nach jahrelangen Ermittlungen hat die Polizei den Verdächtigen am Mittwoch in Weiden in der Oberpfalz geschnappt. Das Amtsgericht erließ Haftbefehl gegen ihn. Seit 2016 soll der Mann in mindestens 27 Fällen Tankstellen in der nördlichen Oberpfalz, in Mittelfranken und darüber hinaus betrogen haben. Dabei verwendete er für sein Auto verschiedene gestohlene Kennzeichen, die er nach der Tat sofort wieder entfernte.

Der Verdächtige könnte laut Polizei auch für weitere Tankbetrügereien und andere Vergehen in Betracht kommen.


Bildnachweis: © Daniel Reinhardt/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau
Allgemeines

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. «Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden», fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.

weiterlesen...
Elefantenjunges im Leipziger Zoo geboren
Allgemeines

«Die ersten Stunden, die wir nun beobachten konnten, stimmen uns optimistisch», heißt es aus dem Zoo. Weiterer Elefanten-Nachwuchs ist unterwegs in Leipzig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau
Allgemeines

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. «Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden», fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.

weiterlesen...
Elefantenjunges im Leipziger Zoo geboren
Allgemeines

«Die ersten Stunden, die wir nun beobachten konnten, stimmen uns optimistisch», heißt es aus dem Zoo. Weiterer Elefanten-Nachwuchs ist unterwegs in Leipzig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner