16. Dezember 2021 / Allgemeines

Erster Auftritt der Löwen-Babys im Zoo Gelsenkirchen

Die kleinen Raubkätzchen in Gelsenkirchen erkunden die Welt. Zu weit weg lässt die Mutter ihr Sprößlinge aber nicht. Sonst kann es laut werden.

Die rund zwei Monate alten Löwenbabys Jamila, Kumani und Malaika tollen zum ersten Mal im Außengehege des Zoos herum.
von dpa

Der Löwen-Nachwuchs im Gelsenkirchener Zoo «Zoom Erlebniswelt» hat sich am Donnerstag erstmals dem Publikum präsentiert. Die Jungtiere Jamila, Kumani und Malaika seien durch das Außengehege getollt und hätten erste Kletterversuche an Bäumen und Felsen unternommen, berichtete ein dpa-Fotoreporter.

Die gut zwei Monate alten und etwa achteinhalb Kilogramm schweren Jungtiere hätten auch Fangen mit Löwenmutter Fiona und «Tante» Lissy gespielt. Wenn sich die Jungen zu weit entfernten, habe die Mutter sie immer wieder mit Brüllen und Knurren herangeholt. «Insgesamt entwickelt sich der Löwennachwuchs weiterhin prächtig und wird von Tag zu Tag aktiver», teilte der Zoo mit.


Bildnachweis: © Roland Weihrauch/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Die Johannes Lübbering GmbH sucht Deine Unterstützung!
Job der Woche

Starte jetzt Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...
Traditionelle Steuern treffen auf moderne Kanzlei
Job der Woche

Bewirb Dich jetzt als Steuerfachwirt/in (m/w/d) oder Steuerfachangestellte/r (m/w/d)!

weiterlesen...
Eltern wirken mit
Hilfe und Beratung

VHS Gütersloh bietet Pilotprojekt als eine von drei Volkshochschulen in NRW an

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüsse bei Streit in Hagen: Zwei schwer verletzte Männer
Allgemeines

Nach Schüssen in Hagen sind zwei Männer schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei fahndet nach den flüchtigen Tätern.

weiterlesen...
Klimaaktivisten färben Canal Grande in Venedig grün
Allgemeines

Leuchtender Protest: In Venedig und mehreren anderen italienischen Städten kritisieren Aktivisten von Extinction Rebellion die ihrer Meinung nach «lächerlichen Fortschritte» bei der Weltklimakonferenz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schüsse bei Streit in Hagen: Zwei schwer verletzte Männer
Allgemeines

Nach Schüssen in Hagen sind zwei Männer schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei fahndet nach den flüchtigen Tätern.

weiterlesen...
Klimaaktivisten färben Canal Grande in Venedig grün
Allgemeines

Leuchtender Protest: In Venedig und mehreren anderen italienischen Städten kritisieren Aktivisten von Extinction Rebellion die ihrer Meinung nach «lächerlichen Fortschritte» bei der Weltklimakonferenz.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner