26. September 2021 / Allgemeines

Falschfahrer verursacht schweren Unfall mit drei Toten

Bei einem Unfall auf der Autobahn bei Pforzheim kamen drei Menschen ums Leben. Der Verursacher der Tragödie war wohl betrunken.

Feuerwehrleute am Autowrack des Falschfahrers in Pforzheim.
von dpa

Drei Menschen sind am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der Autobahn 8 bei Pforzheim ums Leben gekommen, darunter der 35 Jahre alte Unfallverursacher. Der Mann war nach Angaben der Polizei mit seinem Wagen von einem Parkplatz aus entgegen der Fahrtrichtung auf die Autobahn aufgefahren.

Dort prallte das Auto frontal in einen anderen Wagen. Dessen 28 Jahre alter Fahrer sowie der 24 Jahre alte Beifahrer starben. Ein hinten im Auto sitzender 28-Jähriger sowie ein ebenfalls auf der Rückbank sitzender 33-Jähriger wurden schwer verletzt. Auch der 35-Jährige, der alleine unterwegs gewesen war, erlag seinen Verletzungen. Die A 8 zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord war über Stunden voll gesperrt.

Schon deutlich vor dem Unfall hatten Zeugen die Polizei alarmiert, weil der Unfallverursacher betrunken unterwegs gewesen zu sein schien. Einsatzkräfte hatten daraufhin nach dem Wagen gefahndet, konnten ihn den Angaben zufolge aber zunächst nirgends entdecken.


Bildnachweis: © Markus Rott/Einsatz-Report24/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Tipps für Elektroinstallationen bei Renovierungen und Neubauten
In Gütersloh entdeckt...

Dein Partner für Elektroinstallationen und Gebäudetechnik aus Gütersloh

weiterlesen...

Neueste Artikel

50-jährige Frau schlägt zu - Gütersloher Polizistin schwer verletzt
Polizeimeldung

Kriminalität 50-jährige Frau schlägt zu - Gütersloher Polizistin schwer verletzt Freitagabend (19.04., 19.45 Uhr)...

weiterlesen...
Zündelein in der Gütersloher Innenstadt - Zeugenaufruf
Polizeimeldung

Kriminalität Zündelein in der Gütersloher Innenstadt - Zeugenaufruf In der Nacht zu Dienstag (22.04., 18.15 Uhr -...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Allgemeines

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Zahl der Schwangerschaftsabbrüche gestiegen
Allgemeines

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland steigt. Expertinnen sehen darin auch eine Ohnmacht in der Gesetzgebung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner