8. Oktober 2022 / Allgemeines

Feuer in Kölner U-Bahn-Station - Ursache gefunden

Wegen eines Feuers an der Kölner U-Bahn-Station Ebertplatz fiel der dortige Bahnverkehr stndenlang aus. Mehrere Menschen mussten bereits ins Krankenhaus gebracht werden. Am Abend dann Entwarnung.

Der Brand in der U-Bahn-Station am Ebertplatz sorgte für einen stundenlangen Audfall des Zugverkehrs.
von dpa

In der U-Bahn-Station am Ebertplatz in der Kölner Innenstadt ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Ursache hierfür sei ein Kabelbrand gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Sechs Menschen hätten leichte Rauchgasvergiftungen erlitten. Laut Feuerwehr hatte es unterhalb des Fahrgestells einer U-Bahn gebrannt.

Das Feuer war um 14.20 Uhr gemeldet worden. Erst am Abend habe der Betrieb wieder aufgenommen werden können: «Denn der Brand hatte die Signaltechnik in Mitleidenschaft gezogen», so der Polizeisprecher.

Auch umliegende Straßen mussten vorübergehend gesperrt werden. Die Bürger wurden gebeten, die betroffenen Bereiche zu meiden. Die Feuerwehr war mit 205 Einsatzkräften und 44 Fahrzeugen im Einsatz. Zuerst hatten «Express» und «Kölner Stadtanzeiger» berichtet.


Bildnachweis: © Thomas Banneyer/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Martinsumzug durch die Gütersloher Innenstadt
Für die ganze Familie

Abschluss mit Schauspiel, Martinsbrezeln und Kinderpunsch vor dem Theater.

weiterlesen...
33-jähriger Mann aus Gütersloh vermisst
Polizeimeldung

Umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Allgemeines

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...
Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren mehr Klimaschutz
Allgemeines

Die Klimakrise, der Artenschwund und die wachsende Industrialisierung setzen das Wattenmeer unter Druck. Die drei Anrainer vereinbaren bei einer Konferenz, noch mehr für den Schutz des sensiblen Ökosystems zu tun.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Lebenslang für Polizistenmörder von Kusel
Allgemeines

Zehn Monate nach dem Gewalttod von zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle fällt in Rheinland-Pfalz das Urteil. Für den Hauptangeklagten wählt der Richter drastische Worte.

weiterlesen...
Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren mehr Klimaschutz
Allgemeines

Die Klimakrise, der Artenschwund und die wachsende Industrialisierung setzen das Wattenmeer unter Druck. Die drei Anrainer vereinbaren bei einer Konferenz, noch mehr für den Schutz des sensiblen Ökosystems zu tun.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner