21. Januar 2024 / Allgemeines

Flughafen Basel wegen Bombendrohung stundenlang gesperrt

Nach mehreren Bombendrohungen im Oktober, musste der schweizerische Flughafen am Morgen erneut den Flugbetrieb unterbrechen. Seit der Entwarnung kann aber wieder geflogen werden.

Aufgrund einer Bombendrohung war der Flugbetrieb in Basel für mehrere Stunden unterbrochen (Archivbild).
von dpa

Nach einer Bombendrohung ist der Euro-Airport Basel-Mulhouse-Freiburg mehrere Stunden lang geschlossen worden. Das Terminal wurde evakuiert, wie der Flughafen am Dreiländereck zwischen Frankreich, der Schweiz und Deutschland mitteilte. Laut dem Flughafen, der sich auf französischem Gebiet befindet, wurde der Flugbetrieb vorübergehend eingestellt. Die Zufahrt zum Euro-Airport wurde kurz vor 6 Uhr gesperrt.

Am späten Vormittag gab die Verwaltung des französischen Départements Haut-Rhin Entwarnung. «Keine Gefahr für Personal und Passagiere», meldeten die Behörden auf X (vormals Twitter). Der Flugbetrieb wurde nach Angaben des Flughafens schrittweise wieder hochgefahren. Einige Flüge, unter anderem von und nach Frankfurt und München, wurden gestrichen. Zahlreiche weitere Verbindungen waren verspätet.

Im vergangenen Oktober waren der Euro-Airport und einige andere Regionalflughäfen in Frankreich von falschen Bombendrohungen betroffen.


Bildnachweis: © Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Allgemeines

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben -
Polizeimeldung

Verkehr, Kriminalität Länderübergreifende Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben -"Güterverkehr im Blick" -...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Allgemeines

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Aufräumarbeiten an der alten Börse gehen weiter
Allgemeines

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Viele Kunstgegenstände wurden gerettet. Eine Frage bleibt bisher ungeklärt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner