9. Juni 2022 / Allgemeines

Forscher finden auf Isle of Wight riesigen Raub-Dinosaurier

Großer Fund: Ein Forscherteam hat Überreste eines der größten jemals in Europa entdeckten jagenden Dinosaurier entdeckt. Damit wird auch eine Annahme über die Herkunft gestützt.

Die undatierte, grafische Darstellung zeigt einen riesigen Saurier.
von dpa

Ein Forscherteam hat auf der britischen Isle of Wight Überreste eines Tieres gefunden, das als eines der größten jemals in Europa entdeckten jagenden Dinosaurier gilt.

Die Knochen, die mutmaßlich von einem sogenannten Spinosaurier stammen, kamen an der Südwestküste der Isle of Wight zum Vorschein, wie das Forscherteam in der Fachzeitschrift «PeerJ Life & Environment» berichtet.

«Das war ein riesiges Tier, mehr als zehn Meter lang, und nach den Dimension zu urteilen womöglich der größte jemals in Europa entdeckte jagende Dinosaurier», sagte der promovierende Student und federführende Autor des Teams, Chris Baker, von der Universität Southampton.

Die Fossilien - darunter Beckenknochen und Rückenwirbel - stammen von einem zweibeinigen Dinosaurier mit einem krokodilähnlichen Kopf, schreibt die Universität. An den Überresten sei zu erkennen, dass sich nach dem Tod wohl eine Reihe von Aasfressern über den Spinosaurier (wissenschaftlicher Name der Gruppe: Spinosauridae) hergemacht haben. Im vergangenen Jahr hatten die Forscher aus Southampton bereits Erkenntnisse über die Erforschung zweier ähnlicher Arten veröffentlicht.

Fund stützt Annahmen zur Herkunft

Der neue Fund stütze die Annahme, dass der Spinosaurier ursprünglich aus Westeuropa stamme und sich dort in mehrere Arten aufgespalten habe, bevor er sich weiter verbreitet habe, schreiben die Forscher. Sie wollen nun dünne Schichten der gefundenen Materialien unter dem Mikroskop untersuchen, um das Alter und weitere Informationen über das Wachstum des Raubtieres herauszufinden.

Die Isle of Wight liegt vor der Südküste Englands und verfügt über geologische Formationen, deren Schichten teilweise viele Millionen Jahre alt sind.


Bildnachweis: © Artwork: ​​Anthony Hutchings/Eurekalert/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Von Gütersloh nach Indonesien
Hilfe und Beratung

Eine Gruppe der Pater-Noldus-Aktion war vor Ort in Makassar

weiterlesen...
Das ganz spezielle Gütersloher Sommermärchen
Good Vibes

Erinnerungen an Ronaldo und Co. 2006 im Gütersloher Heidewald

weiterlesen...

Neueste Artikel

Genau mein Fall! - Polizei NRW Die Polizei Gütersloh wirbt für Nachwuchs
Polizeimeldung

Karriere Genau mein Fall! - Polizei NRW Die Polizei Gütersloh wirbt für Nachwuchs Für das Bewerbungsverfahren lädt...

weiterlesen...
Ehrenamtliche Energie bei der Euro 2024
Aktueller Hinweis

16.000 Volunteers engagieren sich dieses Jahr bei der EM

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Flughafen-Geiselnehmer zu zwölf Jahren Haft verurteilt
Allgemeines

Stundenlang drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner Tochter in die Luft zu sprengen. Nun muss er ins Gefängnis - das Landgericht sprach ihn in allen Anklagepunkten schuldig.

weiterlesen...
Landwirt findet Kinderleiche in Niedersachsen
Allgemeines

Das Schicksal des vermissten kleinen Arian bewegt die Menschen, viele beteiligen sich an der Suche nach dem Sechsjährigen - doch vergeblich. Nun findet ein Landwirt eine Kinderleiche. Ist es Arian?

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner