2. August 2023 / Allgemeines

Fortschritt bei Feuerbekämpfung in Kaliforniens Mojave-Wüste

Es ist der bislang größte Brand des Jahres in dem Bundesstaat an der amerikanischen Westküste. Auch die berühmten Joshua-Bäume sind betroffen.

Ein Löschflugzeug ist über dem Mojave National Preserve im Einsatz, einem Schutzgebiet im US-Bundesstaat Kalifornien.
von dpa

Bei der Brandbekämpfung in der kalifornischen Mojave-Wüste haben Einsatzteams Fortschritte gemacht. Das am Freitag ausgebrochene Feuer sei nun zu 23 Prozent unter Kontrolle, teilte die Parkverwaltung am Dienstag (Ortszeit) mit. Den knapp 400 Helfern in dem Brandgebiet kam unter anderem ein starker Regenschauer zur Hilfe. Die Behörde verwies aber auch auf weiterhin ungünstige Wetterbedingungen mit heftigen Winden und Temperaturen von über 38 Grad Celsius.

In dem Schutzgebiet Mojave National Preserve mit seinen berühmten Joshua-Bäumen hatten sich die Flammen in den letzten Tagen auf einer Fläche von etwa 325 Quadratkilometern ausgebreitet. Das Feuer war nach Angaben der Parkverwaltung auf einem privaten Gelände innerhalb des Schutzgebiets ausgebrochen. Die Ursache war zunächst nicht bekannt. Zahlreiche Joshua-Bäume und andere Pflanzen seien von dem Feuer zerstört wurden, sagte Debra Hughson von der Parkverwaltung der «Los Angeles Times».


Bildnachweis: © R. Almendinger/National Park Service Mojave National Preserve/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Allgemeines

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Allgemeines

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
Allgemeines

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...
Auswertung zeigt: Bodensee wird wärmer
Allgemeines

Noch lädt der Bodensee nicht zum Baden ein, aber eine Auswertung zeigt, dass das Gewässer immer wärmer wird. Der Klimawandel hinterlässt seine Spuren - die Auswirkungen sind schon spürbar.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner