24. August 2023 / Allgemeines

Fünftes Todesopfer nach Frontalzusammenstoß in Hannover

Viele dürften gebangt haben, nun müssen die Angehörigen eine grausame Nachricht ertragen: Nach dem schweren Autounfall in Hannover ist ein weiterer Mensch gestorben - damit sind es nun fünf Todesopfer.

Bei einem Verkehrsunfall in Hannover starben fünf Menschen.
von dpa

Nach dem schweren Autounfall in Hannover vom Montagabend ist ein 17-Jähriger gestorben - und damit der mittlerweile fünfte Unfallbeteiligte. Der Jugendliche starb am Donnerstagvormittag im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Bei dem Frontalzusammenstoß zweier Autos waren drei junge Menschen noch am Unfallort ums Leben gekommen, ein vierter starb am Dienstagabend im Krankenhaus. In beiden Autos saßen je drei Menschen aus Hannover und Garbsen. Nur der 21 Jahre alte Fahrer einer der Wagen lebt - er sei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Es sei noch nicht möglich gewesen, mit dem jungen Mann zu sprechen, sagte eine Polizeisprecherin. Dies sei aber geplant, sobald sein Zustand es erlaube. Zur Ursache für den Zusammenprall gab es zunächst keine neuen Erkenntnisse. Zuvor hatte ein Polizeisprecher angekündigt, dass die Todesopfer obduziert werden sollen.

Nach den bisherigen Ermittlungen waren die beiden Autos am Montagabend im Stadtteil Marienwerder frontal zusammengestoßen. Die Polizei geht davon aus, dass eines der Autos nach links von der Fahrspur abkam und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es dann zum Frontalzusammenstoß. Drei Menschen starben noch am Unfallort - darunter der 19 Jahre alte Fahrer eines der Autos und seine gleichaltrige Beifahrerin. Der 17 Jahre alte Mitfahrer wurde lebensgefährlich verletzt - und starb nun im Krankenhaus.

Von den Insassen des zweiten Autos, das von dem 21-Jährigen gefahren wurde, starb der gleichaltrige Beifahrer ebenfalls am Unfallort. Ein 20-Jähriger, der in dem Wagen saß, schwebte zunächst in Lebensgefahr und starb am Dienstagabend.

Garbsens Bürgermeister Claudio Provenzano (SPD) legte Blumen an der Unfallstelle nieder und sprach den Angehörigen der Opfer persönlich sein Beileid aus. «Der Unfall löst in ganz Garbsen Trauer aus. Viele Menschen fühlen mit Ihnen», sagte er zu den Familien der Opfer. Für Montag kündigte der Bürgermeister zudem eine Gedenkminute in der Sitzung des Stadtrates an.


Bildnachweis: © Moritz Frankenberg/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Allgemeines

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Portugiesische Nationalmannschaft trainiert am 14. Juni im Heidewald-Stadion
Stadt Gütersloh

Knapp 6000 Fans dürfen sich über kostenlose Karten freuen – Ausgabe von maximal vier Tickets pro Person im Rahmen...

weiterlesen...
„Mir ist wichtig, dass wir viel und offen sprechen“
Im Interview

Gespräch mit Pfarrer Thorsten Roland

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewitter und Starkregen zum Wochenende erwartet
Allgemeines

Nach den heftigen Unwettern über Deutschland soll es auch zu Beginn des Wochenendes in weiten Teilen des Landes gewittern und regnen - ein Ende ist vorerst nicht in Sicht.

weiterlesen...
Tote und Verletzte am Ballermann - «Wie eine Bombe»
Allgemeines

Des Deutschen liebste Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Schreckens: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es Tote - gebangt wird um das Leben von vielen Verletzten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gewitter und Starkregen zum Wochenende erwartet
Allgemeines

Nach den heftigen Unwettern über Deutschland soll es auch zu Beginn des Wochenendes in weiten Teilen des Landes gewittern und regnen - ein Ende ist vorerst nicht in Sicht.

weiterlesen...
Tote und Verletzte am Ballermann - «Wie eine Bombe»
Allgemeines

Des Deutschen liebste Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Schreckens: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es Tote - gebangt wird um das Leben von vielen Verletzten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner