17. Mai 2019 / Allgemeines

Fußballturnier für Menschen mit Behinderung

Am Sportplatz des SCW Liemke in Schloß Holte-Stukenbrock

Am 25. Mai findet am Sportplatz des SCW Liemke in Schloß Holte-Stukenbrock das alljährliche Fußballturnier für Menschen mit Behinderung statt. Anpfiff des ersten Spiels ist um 10.00 Uhr und gegen 13.30 Uhr beginnt das letzte Spiel.
Auch in diesem Jahr ist Günter Rodenbeck für die Organisation und den Ablauf des Turniers verantwortlich. Dieser ist langjähriges Mitglied beim SCW und in der Ergotherapie der Werkstatt für behinderte Menschen in Lippstadt (WfbM) tätig. Auch ein Team aus Gütersloh, Wertkreis Gütersloh 2, geht dieses Jahr an den Start. 
Die Veranstaltung bereitet stets große Freude und ist ein wahres Highlight im Verein!

Die teilnehmenden Mannschaften:

Gruppe Westfalen 4
1. Lebenshilfe Lemgo
2. Ledder Werkstätten 2
3. Wittekindshof 2
4. Lebenshilfe Minden 2
5. Wertkreis Gütersloh 2
6. Caritaswerkstätten Langenhorst
7. Mannschaft Inklusive
8. Ledder Werkstätten 3
 
Gruppe Westfalen 5
1. Torfabrik Meschede 2 
2. VdF des Joh.-Busch-Hauses 2
3. WfB Lippstadt 2
4. Herforder Werkstätten 2
5. Integra Bielefeld 3
6. WfB Lippstadt 3

Meistgelesene Artikel

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

RKI registriert weniger als 1000 Neuinfektionen
Allgemeines

Zuletzt waren in Deutschland im September weniger als 1000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag registriert worden. Jetzt vermeldet das Robert Koch-Institut wieder eine dreistellige Zahl.

weiterlesen...
Wiederbelebung könnte im Jahr 10.000 Menschen mehr retten
Allgemeines

Jedes Jahr sterben in Deutschland Zehntausende Menschen nach plötzlichem Herzstillstand. Gefährdet sind nicht nur Ältere. Ein Experte ist sich sicher: Tausende Menschen könnten gerettet werden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

RKI registriert weniger als 1000 Neuinfektionen
Allgemeines

Zuletzt waren in Deutschland im September weniger als 1000 Corona-Neuinfektionen an einem Tag registriert worden. Jetzt vermeldet das Robert Koch-Institut wieder eine dreistellige Zahl.

weiterlesen...
Wiederbelebung könnte im Jahr 10.000 Menschen mehr retten
Allgemeines

Jedes Jahr sterben in Deutschland Zehntausende Menschen nach plötzlichem Herzstillstand. Gefährdet sind nicht nur Ältere. Ein Experte ist sich sicher: Tausende Menschen könnten gerettet werden.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner