25. Januar 2019 / Allgemeines

Gegen die Taubheit und für die Unabhängigkeit

Gütersloh Philharmonisch präsentiert Sinfonien mit besonderer Geschichte

Am Dienstag, den 19. Februar findet das nächste Konzert der Nordwestdeutschen Philharmonie aus der Reihe Gütersloh Philharmonisch statt. Mit Sinfonien von weltberühmten Komponisten unter der Leitung von Yves Abel verspricht es, interessant zu werden. Um 20 Uhr beginnt das Konzert, ab 19.15. Uhr gibt es bereits einige Infos.

Gespielt werden an diesem Abend Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 und die zweite Sinfonie D-Dur op. 43 des finnischen Komponisten Jean Sibelius.

Nach diesem Konzert dürfen sich Orchesterliebhaber in dieser Spielzeit noch auf zwei weitere Abende mit der Nordwestdeutschen Philharmonie freuen. Die Termine sind der 6. April und der 5. Mai. 

Tickets: ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, alle bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet unter www.kulturraeume-gt.de

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Allgemeines

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Allgemeines

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Allgemeines

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Allgemeines

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner