16. Januar 2020 / Allgemeines

Gehölzpflegearbeiten an Straßenwällen

Geh- und Radwege gesperrt

Der Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh führt in der kommenden Woche, abhängig von der Witterung, auf dem Sicht- und Lärmschutzwall des Stadtrings Kattenstroth zwischen Neuenkirchener Straße und Bertelsweg notwendige Gehölzpflegearbeiten durch.

Die Maßnahme dient dem dauerhaften Erhalt der strauchartigen Wallbepflanzung und erfolgt zudem aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht. Dazu wird der angrenzende Geh- und Radweg vorübergehend gesperrt. Als Ausweichstrecke steht die Alte Buschstraße zur Verfügung.

In gleicher Weise wird im Anschluss auch der Wall am Stadtring Sundern im Abschnitt Auf der Haar bis Alte Heidewaldstraße gepflegt.

Meistgelesene Artikel

Nach Versammlung und Widerstand in der Gütersloher Innenstadt - Strafverfahren eingeleitet
Polizeimeldung

Wie bereits veröffentlicht, kam es am Samstag (09.05., 11.45 Uhr) zu einer Ansammlung...

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Pfingstbrunch: leckere Quarkbrötchen
Rezepte

So zaubert Ihr im Handumdrehen leckere Quarkbrötchen!

weiterlesen...
Theater Gütersloh: Aktuelle Spielzeit vorzeitig beendet
Aktueller Hinweis

Informationen zur Rückerstattung von Tickets und Abos

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...