16. Januar 2020 / Allgemeines

Gehölzpflegearbeiten an Straßenwällen

Geh- und Radwege gesperrt

Der Fachbereich Grünflächen der Stadt Gütersloh führt in der kommenden Woche, abhängig von der Witterung, auf dem Sicht- und Lärmschutzwall des Stadtrings Kattenstroth zwischen Neuenkirchener Straße und Bertelsweg notwendige Gehölzpflegearbeiten durch.

Die Maßnahme dient dem dauerhaften Erhalt der strauchartigen Wallbepflanzung und erfolgt zudem aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht. Dazu wird der angrenzende Geh- und Radweg vorübergehend gesperrt. Als Ausweichstrecke steht die Alte Buschstraße zur Verfügung.

In gleicher Weise wird im Anschluss auch der Wall am Stadtring Sundern im Abschnitt Auf der Haar bis Alte Heidewaldstraße gepflegt.

Meistgelesene Artikel

Street Food to go
Wusstest du das?

Fünf Food Trucks auf dem Berliner Platz

weiterlesen...
22-jähriger stirbt nach Frontalcrash
Polizeimeldung

Polizei schritt gegen Schaulustigen ein

weiterlesen...
Feuer an der Kökerstraße - Kriminalpolizei ermittelt
Polizeimeldung

Sachschaden im sechsstelligen Bereich

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...
„Asphaltsurfer“ auf schmalem Brett
In Gütersloh entdeckt...

„Skaten für Anfänger“ begeistert Kids – ein Angebot der Ferienspiele

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: