11. März 2020 / Allgemeines

Im Kinder-Ferienlager St. Christina Herzebrock sind noch Plätze frei!

Das Zeltlager-Team freut sich über Anmeldungen

Zeltlager KFL St. Christina Herzebrock

Alle Kinder von 8 bis einschließlich 11 Jahren sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit einem 20-köpfigen Betreuerteam 12 Tage voller Spiel und Spaß auf dem Zeltplatz des Thomas-Morus-Hauses in Hilders (Fulda) zu verbringen. Die diesjährige Ferienfreizeit findet vom 20.07. bis 01.08.2020 statt. Auf dem Zeltplatz warten neben einem großen Haupthaus, ein Fußballfeld und viel Platz zum Toben auf Kinder und Betreuer.

Auf dem Programm stehen bewährte Geländespiele, Werk- und Bastelarbeiten, Mottotage, Wasserschlachten sowie verschiedene Show- und Quizabende. Ein bis zwei Tagesausflüge gehören ebenfalls zum Ablauf des Ferienlagers. Hier werden Freizeitbäder, Spieleländer oder Freizeitparks angesteuert. Natürlich dürfen auch gesellige Abende mit Gitarrenmusik am Lagerfeuer und spannende Nachtwachen nicht fehlen.
Die Teilnahmegebühren betragen 250€ pro Kind. Darin enthalten sind eine vollumfängliche Verpflegung sowie alle Gebühren für Transfer und Ausflüge. Darüber hinaus erhält jedes Kind ein T-Shirt der diesjährigen Ferienfreizeit.

Eindrücke und Fotos aus den vergangenen Ferienfreizeiten sowie weitere Informationen sind unter www.kfl-herzebrock.de zu finden. Anmeldungen und Fragen dürfen gerne via E-Mail an die Zeltlagerleitung unter kfl-herzebrock-info@gmx.de gesendet werden.

Das Zeltlager-Team freut sich über weitere Anmeldungen!

Meistgelesene Artikel

„DJs in Town“ - auf vier Plätzen in der Innenstadt
Veranstaltung

Finale: Gütersloher Kultursommer geht am Wochenende auf die Zielgerade

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Frauenleiche in Hamm: 27-Jähriger wieder freigelassen
Allgemeines

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein Mann wird festgenommen - und wenig später wieder freigelassen.

weiterlesen...
Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig
Allgemeines

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenleiche in Hamm: 27-Jähriger wieder freigelassen
Allgemeines

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein Mann wird festgenommen - und wenig später wieder freigelassen.

weiterlesen...
Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig
Allgemeines

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner