2. August 2019 / Allgemeines

Jessicas persönliches Abschiedsgschenk für die Stadt Gütersloh

Schülerin der King’s School stellt die deutsch-britische Freundschaft im Bild dar

Gütersloh
Ein persönliches Abschiedsgeschenk an die Stadt Gütersloh und an Bürgermeister Henning Schulz kommt von Jessica Griffiths. Die 14-jährige war Schülerin der Gütersloher King’s School auf dem Gelände der Mansergh Barracks, die jetzt im Zuge des Abzugs der Britischen Streitkräfte geschlossen wurde. Im Rahmen eines Projekts zur Erinnerung an die Schule an ihrem Standort Gütersloh konzipierte Jessica ein Bild, das nicht nur nach Meinung ihrer Lehrer Carl Griffiths und Helen Clements die Verbundenheit zwischen Deutschen und Briten und dem Standort Gütersloh hervorragend eingefangen hat. Auch Bürgermeister Henning Schulz freute sich über dieses unerwartete Geschenk und die Bestätigung, dass Schüler und Lehrer die Zeit in Gütersloh sehr genossen haben. Jessica selbst lebte sechs Jahre in Gütersloh und kehrt nun mit ihren Eltern nach Großbritannien zurück, wo eine neue Schule auf sie wartet. Ihr Bild findet einen Platz in der Vitrine im Ratsfoyer, in der verschiedene Ausstellungsgegenstände zurzeit auch über die deutsch-britische Freundschaft und die Partnerstadt mit Broxtowe berichten.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Rat und Ausschüsse unter Corona-Bedingungen: Politik bleibt handlungsfähig
Aktuell

Bürgermeister Norbert Morkes zur Durchführung von Sitzungen

weiterlesen...
Beratung vom Dach bis in den Heizungskeller
Hilfe und Beratung

Telefonische Energieberatung am 21. Januar

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Gütersloher Weihnachtsmarkt - Aussteller unterstützen
Allgemeines

Übersicht über die weihnachtlichen Angebote

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner