4. Oktober 2018 / Allgemeines

Jetzt schnell noch Tickets für die Lesestadt sichern!

Nur noch wenige Karten für prominente AutorInnen

Jetzt schnell noch Tickets für die Lesestadt sichern!

Wer bei der Lesestadt Gütersloh noch „Mr. History“ Guido Knopp, Volker Backes oder Ute Krause erleben möchte, der sollte sich beeilen, denn die begehrten Tickets gehen langsam zur Neige.

Guido Knopp liest am 11. November im Hotel Appelbaum aus seinem Buch „Meine Geschichte“, in dem er autobiografische Stationen und persönliche Erlebnisse mit zentralen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen der vergangenen sechs Jahrzehnte verknüpft. Ebenfalls im Hotel Appelbaum kann man am 7. November Angélique Mundt erleben, die der Psychotherapeutin Tessa Ravens in „Stille Wasser“ einen neuen Fall beschert. Sky du Mont stellt am 3. November in der Apostelkirche in „Jung sterben ist auch keine Lösung“ einige der originellsten Lebensentwürfe höherer Jahrgänge, von der Rentnerband bis zur Rentnergang, vor. Wie kriminell OWL ist, zeigen Oliver Köhler und Thorsten Knappe bei ihrer Lesung „Tatort OWL“ am 8. November im Autohaus Hentze. Im Salon Haartolle tritt am 2. November Volker Backes mit „Sie brauchen Ruhe, Herr Backes“ auf. Die heimische Autorin Cornelia Ertmer liest in der Buchhandlung Markus am 7. November aus ihren bisher unveröffentlichten Manuskripten.

Für Kids finden natürlich auch attraktive und zum Teil kostenfreie Lesungen im Rahmen der Lesestadt statt. Andreas Hüging erzählt in der Stadtbibliothek am 3. November von „Roki – Mein Freund mit Herz und Schraube“, Sven Gerhardt stellt am 3. November „Die Heuhaufen Halunken“ im Kundenzentrum der Stadtwerke vor und Ute Krause liest am 11. November im Ratssaal aus „Theo und das Geheimnis der schwarzen Raben“.

Ausverkauft sind - neben den Lesungen von Andreas Fröhlich, Tamina Kallert, Manuel Andrack sowie dem KNIGGE Event – leider auch die Lesungen von Sven Stricker mit Bjarne Mädel, Hubertus Meyer-Burckhardt und Richie Arndt.

Tickets für die Lesungen können im ServiceCenter der gtm erworben werden. Das ServiceCenter ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Lesestadt Gütersloh gibt es unter www.lesestadt-guetersloh.de.

Pressekontakt
Gütersloh Marketing GmbH
Eva Willenborg
Tel. 05241. 2 11 36 - 41
eva.willenborg@guetersloh-marketing.de

Meistgelesene Artikel

Änderungen bei der Laubabfuhr
Aktueller Hinweis

Sammlung startet Anfang November

weiterlesen...
Ermitteln wie ein Detektiv
Für die ganze Familie

Ein Spiel für die ganze Familie

weiterlesen...
Einbruch in Werkstatt
Polizeimeldung

Die Polizei sucht Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Baldwin erschießt Kamerafrau - «Es bricht mir das Herz»
Allgemeines

Wie konnte so etwas passieren? Hollywood-Star Alec Baldwin feuert beim Dreh mit einer Requisitenwaffe - die Kamerafrau stirbt, der Regisseur des Films wird verletzt. Auf Twitter äußert sich nun Baldwin erstmalig zu dem Vorfall.

weiterlesen...
Erstmals Frau an der Spitze der Prager Karlsuniversität
Allgemeines

Nach fast 700 Jahren wandert die Leitung der Universität in der tschechischen Hauptstadt nun zum ersten Mal in weibliche Hände - an eine Medizinprofessorin.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Baldwin erschießt Kamerafrau - «Es bricht mir das Herz»
Allgemeines

Wie konnte so etwas passieren? Hollywood-Star Alec Baldwin feuert beim Dreh mit einer Requisitenwaffe - die Kamerafrau stirbt, der Regisseur des Films wird verletzt. Auf Twitter äußert sich nun Baldwin erstmalig zu dem Vorfall.

weiterlesen...
Erstmals Frau an der Spitze der Prager Karlsuniversität
Allgemeines

Nach fast 700 Jahren wandert die Leitung der Universität in der tschechischen Hauptstadt nun zum ersten Mal in weibliche Hände - an eine Medizinprofessorin.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner