22. Juli 2022 / Allgemeines

Jérôme Boateng im Oktober erneut vor Gericht

Es geht im Prozess um Körperverletzung. Der Fußballer soll seiner früheren Lebensgefährtin ins Gesicht geschlagen haben. Der Fußballer wurde bereits zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. Dagegen geht er an.

Nächste Runde: Jérôme Boateng steht am 20. Oktober erneut vor Gericht.
von dpa

Der Körperverletzungsprozess gegen den früheren Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng geht in die nächste Runde. Der 33-Jährige muss sich im Oktober erneut vor Gericht verantworten, wie das Landgericht München I am Freitag mitteilte.

Am 20. Oktober soll der Prozess beginnen, für den zwei Verhandlungstage angesetzt sind.

Im September vergangenen Jahres hatte das Amtsgericht München Boateng zu einer Geldstrafe von 1,8 Millionen Euro verurteilt, weil das Gericht es als erwiesen ansah, dass er seiner damaligen Lebensgefährtin ins Gesicht geschlagen hatte. Gegen dieses Urteil legte der Fußballer Berufung ein - ebenso wie Staatsanwaltschaft und Nebenklage, die eine härtere Strafe gefordert hatten. Boatengs Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.


Bildnachweis: © Tom Weller/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Die aktuelle Geschäftslage der Unternehmen im Kreis Gütersloh
Aufklärung

IHK-Umfrage: Wirtschaft im Kreis Gütersloh vor großen Herausforderungen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sondengänger: Die Jäger der verlorenen Schätze
Allgemeines

Als Raubgräber gefürchtet, als Helfer der Archäologie geschätzt - während der Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Schatzsucher mit Metalldetektor deutlich erhöht. Das Hobby hat seine Tücken.

weiterlesen...
Bundesweiter Flickenteppich beim Blitzermarathon
Allgemeines

Auch in diesem Jahr jagt die Polizei bei Blitzermarathon und Speedweek Raser. Doch längst nicht alle Bundesländer nehmen an der europaweiten Aktion teil.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sondengänger: Die Jäger der verlorenen Schätze
Allgemeines

Als Raubgräber gefürchtet, als Helfer der Archäologie geschätzt - während der Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Schatzsucher mit Metalldetektor deutlich erhöht. Das Hobby hat seine Tücken.

weiterlesen...
Bundesweiter Flickenteppich beim Blitzermarathon
Allgemeines

Auch in diesem Jahr jagt die Polizei bei Blitzermarathon und Speedweek Raser. Doch längst nicht alle Bundesländer nehmen an der europaweiten Aktion teil.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner