28. November 2018 / Allgemeines

Junge Frau an der Siegfriedstraße verletzt

Die Polizei sucht Zeugen!

Junge Frau an der Siegfriedstraße verletzt

Eine 16-jährige Gütersloherin wurde am Montagabend, den 26.11., gegen 20:30 Uhr auf der Siegfriedstraße in Höhe der Straße Am Türmchen leicht verletzt. 

Die junge Frau war mit einer ebenfalls 16-jährigen Freundin zu Fuß unterwegs, als ein bislang noch unbekannter Mann an sie herantrat und, nachdem er sie zuvor geschlagen hatte, mit einem Gegenstand leicht am Bein verletzte. Anschließend rannte der Mann davon. Die Frauen beschrieben den Täter wie folgt: Männlich, 20 Jahre, ca. 175 cm groß, schlanke Statur. Zum Tatzeitpunkt war er dunkel gekleidet und trug eine dunkle Mütze.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem beschriebenen Vorfall machen? Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Hinweise nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

„DJs in Town“ - auf vier Plätzen in der Innenstadt
Veranstaltung

Finale: Gütersloher Kultursommer geht am Wochenende auf die Zielgerade

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Frauenleiche in Hamm - Verdächtiger wieder entlassen
Allgemeines

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein zuvor festgenommener Mann ist nun wieder frei. Eine Aktion mit Tauchern bleibt erfolglos.

weiterlesen...
Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig
Allgemeines

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Frauenleiche in Hamm - Verdächtiger wieder entlassen
Allgemeines

Die Leiche einer jungen Frau wird in Hamm gefunden. Das Gewaltopfer ist nur spärlich bekleidet. Ein zuvor festgenommener Mann ist nun wieder frei. Eine Aktion mit Tauchern bleibt erfolglos.

weiterlesen...
Weinstein plädiert vor Gericht auf nicht schuldig
Allgemeines

Die Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein brachten eine ganze Bewegung ins Rollen: #MeToo. Weinstein selbst ist mittlerweile verurteilt - plädiert aber weiter auf nicht schuldig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner