21. Mai 2019 / Allgemeines

La Vita veranstaltet Leseabend mit Hannelore Hoger

Hannelore Hoger ist eine der pro liertesten deutschen Charakterdarstellerinnen

Unser Partner La Vita veranstaltet heute (21.05.) einen Leseabend mit Hannelore Hoger.

Die Schauspielerin und Regisseurin ist eine der pro liertesten deutschen Charakterdarstellerinnen. Mit ihrem Charisma und ihrer unverwechselbaren Stimme widmet sich Hannelore Hoger mal ernsthaft und nachdenklich, mal leicht und mit Augenzwinkern dem Thema Liebe und anderen "Kleinigkeiten".

Eine Auswahl von Texten u. a. von Winston Churchill über Tania Blixen bis Kurt Tucholsky "Das Lottchen", gelesen von einer faszinierenden Frau mit herausragender Strahlkraft, versprechen einen hochkarätigen Abend.

Weitere Informationen in der Veranstaltung.

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
Allgemeines

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben. Die Regierung und Menschenrechtler fordern eine Untersuchung.

weiterlesen...
Teresa Enke: Akzeptanz für depressive Menschen schaffen
Allgemeines

Sich in die Betroffenen hineinzufühlen, fällt Angehörigen von Depressiven oft schwer. Das will Teresa Enke, die Witwe des Torwarts Robert Enke, ändern. Eines wünscht sie sich besonders.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

174 Tote bei Massenpanik nach Fußball-Spiel in Indonesien
Allgemeines

Nach einem Fußball-Spiel in Indonesien kommt es zu Ausschreitungen und einer Massenpanik. Mindestens 174 Menschen sterben. Die Regierung und Menschenrechtler fordern eine Untersuchung.

weiterlesen...
Teresa Enke: Akzeptanz für depressive Menschen schaffen
Allgemeines

Sich in die Betroffenen hineinzufühlen, fällt Angehörigen von Depressiven oft schwer. Das will Teresa Enke, die Witwe des Torwarts Robert Enke, ändern. Eines wünscht sie sich besonders.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner