Aktuelles

Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

Lehrkräfte mit Migrationshintergrund

Lehrkräfte mit Migrationshintergrund sollen ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz aufweisen und gleichzeitig Übersetzer und Vertraute sein. Von unterschiedlichen Personen und Institutionen werden hohe Erwartungen an sie herangetragen. Im Schulalltag erleben sie jedoch häufig selbst Rassismus und Diskriminierungen.

Dieses Spannungsfeld zwischen hohen Erwartungen und erlebten Diskriminierungserfahrungen wird am Mittwoch 14. März, um 19 Uhr, in der Volkshochschule Gütersloh Hohenzollernstraße 43 im Vortrag von Prof. Dr. Karim Fereidooni thematisiert. Fereidooni ist Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum und zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Themen Rassismuskritik in pädagogischen Institutionen, Diversity Studies und Schulforschung.

Zu diesem Vortrag laden der Integrationsbeauftragte und die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann mit Unterstützung der Volkshochschule der Stadt Gütersloh ein. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es beim Integrationsbeauftragten der Stadt Gütersloh, Frank Mertens, unter der Telefonnummer 822442.

Teile diesen Artikel: