26. Juni 2022 / Allgemeines

Mann nimmt Ex-Partnerin als Geisel und tötet deren Sohn

Im belgischen Merksplas verschanzt sich ein Mann mit seiner Ex-Partnerin auf dem Dachboden. Der Sohn der Frau kommt bei der Geiselnahme zu Tode, die Tochter wird schwer verletzt und kämpft ums Überleben.

Polizeibeamte mit Spezialausrüstung am Ort einer Geiselnahme in Merksplas.
von dpa

Bei der Geiselnahme einer Frau in Belgien ist deren 19-jähriger Sohn getötet worden.

Der mutmaßliche Täter - der Ex-Partner (44) der Frau - hätte sich der 43-Jährigen eigentlich nicht nähern oder Kontakt zu ihr aufnehmen dürfen, berichtete die Nachrichtenagentur Belga unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Antwerpen. Die Tat hatte sich am Samstag in Merksplas nahe der niederländischen Grenze ereignet.

Spezialeinheiten überwältigten Berichten zufolge den 44-Jährigen. Zuvor hatte dieser den Dachboden verlassen, wo er sich mit seiner Ex-Partnerin verschanzt hatte. Gegen ihn wurde Anklage unter anderem wegen Mordes erhoben.

Die 22-Jährige Tochter der Frau wurde den Angaben zufolge schwer verletzt. Wie aus einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft hervorgeht, befand sie sich am Samstag in einem kritischen Zustand. Die 43-Jährige selbst sei leicht verletzt worden.


Bildnachweis: © Kristof Van Accom/BELGA/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Jetzt telefonisch buchen: Die Saunawelt in Gütersloh
Good Vibes

Die Physiotherapie Praxis Potrykus & Kowalska bietet euch pure Entspannung

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fahrraddieb versucht über Verkaufsportal Kasse zu machen
Polizeimeldung

Kriminalität Fahrraddieb versucht über Verkaufsportal Kasse zu machen Ein Gütersloher Fahrraddieb beabsichtigte am...

weiterlesen...
Studie: Normales Immunsystem trotz 217 Covid-Impfungen
Allgemeines

Viel hilft viel? Bei Impfungen ist das wissenschaftlich umstritten. Einem Mann haben massenhaft Corona-Impfungen wohl nicht geschadet. Vom Nachahmen raten Fachleute aber ausdrücklich ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Studie: Normales Immunsystem trotz 217 Covid-Impfungen
Allgemeines

Viel hilft viel? Bei Impfungen ist das wissenschaftlich umstritten. Einem Mann haben massenhaft Corona-Impfungen wohl nicht geschadet. Vom Nachahmen raten Fachleute aber ausdrücklich ab.

weiterlesen...
Seltene Laune der Natur: Ein Panda im Kakao-Look
Allgemeines

Vertraute Form, völlig falsche Farbe: Wer zum ersten Mal das Foto eines kakaobraun gefleckten Pandas sieht, hält es vermutlich für ein Fake-Bild. Doch solche Tiere gibt es wirklich.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner