3. Mai 2022 / Allgemeines

Mann tötet Frau mit Messer auf der Straße

Am helllichten Tag wird eine Frau im niedersächsischen Burgdorf auf der Straße niedergestochen. Sie stirbt noch am Tatort. Ein 37-Jähriger mutmaßlicher Täter stellt sich der Polizei.

Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen am abgesperrten Tatort, wo eine Frau von einem Mann mit einem Messer getötet wurde.
von dpa

Eine 35 Jahre alte Frau ist auf einer Straße im niedersächsischen Burgdorf erstochen worden. Der mutmaßliche Täter - ein 37-Jähriger - habe sich wenig später der Polizei gestellt, teilte diese am Dienstagabend mit.

Er wurde festgenommen und soll am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Frau sei trotz Reanimation noch am Tatort gestorben, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Zum Tatmotiv konnte sie keine Angaben machen. Es sei auch unklar, in welcher Beziehung der Mann und die Frau standen.

Die 35-Jährige habe mehrere Stichverletzungen durch eine unbekannte Waffe erlitten, sagte die Polizistin. Zeugen hätten dies mitbekommen. Sie hätten auch Erste Hilfe geleistet und den Rettungsdienst alarmiert. Am Tatort wurde auch ein Auto sichergestellt. Vermutlich habe die Frau es gefahren.


Bildnachweis: © ---/TNN/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hurrikan «Ian» richtet in Florida «historische» Schäden an
Allgemeines

Nach Sonnenaufgang zeigt sich nur allmählich, wie viel Verwüstung der Wirbelsturm «Ian» im südlichen US-Bundesstaat Florida hinterlassen hat. Gouverneur DeSantis spricht von einem nie dagewesenen Ausmaß.

weiterlesen...
Polnische Experten: Giftige Alge war Grund für Fischsterben
Allgemeines

Im Sommer setzte das große Fischsterben ein. Tonnenweise wurden tote Fische aus der Oder gefischt. Wie war es dazu gekommen?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Hurrikan «Ian» richtet in Florida «historische» Schäden an
Allgemeines

Nach Sonnenaufgang zeigt sich nur allmählich, wie viel Verwüstung der Wirbelsturm «Ian» im südlichen US-Bundesstaat Florida hinterlassen hat. Gouverneur DeSantis spricht von einem nie dagewesenen Ausmaß.

weiterlesen...
Polnische Experten: Giftige Alge war Grund für Fischsterben
Allgemeines

Im Sommer setzte das große Fischsterben ein. Tonnenweise wurden tote Fische aus der Oder gefischt. Wie war es dazu gekommen?

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner