24. August 2021 / Allgemeines

Medien: Größter Mann in den USA gestorben

Schlagzeilen machte er 2011 als Unterstützer von Barack Obama. Jetzt ist der 2,35 Meter große Igor Vovkovinskiy gestorben.

Igor Vovkovinskiy im Jahr 2011 als Wahlkampfhelfer von Barack Obama mit Cheerleadern in Cannon Falls im US-Bundestaat Minnesota.
von dpa

Der größte in den USA lebende Mann ist nach Angaben seiner Familie gestorben, wie US-Medien am Montag berichteten. Der aus der Ukraine stammende Igor Vovkovinskiy, mit einer Körpergröße von 2,35 Metern, wurde demnach 38 Jahre alt.

Seine Mutter teilte auf Facebook mit, dass ihr Sohn am Freitag in einem Krankenhaus an einem Herzleiden gestorben sei. Vovkovinskiy war 1989 als Kind aus medizinischen Gründen nach Rochester (US-Staat Minnesota) gekommen. Er wurde wegen eines Tumors behandelt, der bei ihm zu einer starken Ausschüttung von Wachstumshormonen geführt hatte.

2010 war er vom Guinness-Buch der Rekorde zum größten lebenden Mann in den USA erklärt worden, wie die «New York Post» berichtete. Er machte Schlagzeilen, als er bei einer Veranstaltung von Ex-Präsident Barack Obama ein T-Shirt mit der Aufschrift «Größter Obama-Unterstützer der Welt» trug.

Den Titel als größter lebender Mensch der Welt hält der Türke Sultan Kösen inne. Nach Angaben von Guinness ist der Rekordhalter 2,51 Meter groß.


Bildnachweis: © Nati Harnik/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Kita „Ahornallee“ bietet 88 Kindern Betreuung in modernem Gebäude
Für die ganze Familie

Stadt Gütersloh hat nun 4228 Betreuungsplätze im Angebot

weiterlesen...
Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Treppenlauf im Empire State Building: Deutscher auf Platz 4
Allgemeines

1576 Stufen musste er zurücklegen - und brauchte dafür nicht einmal 12 Minuten. Görge Heimann hat beim Treppenlauf im berühmten Empire State Building stark abgeschnitten.

weiterlesen...
Doppeldeckerbus rammt Brücke in Berlin - mehrere Verletzte
Allgemeines

Ein Doppeldeckerbus ist in Berlin-Steglitz gegen eine Brücke gefahren und stark beschädigt worden. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Treppenlauf im Empire State Building: Deutscher auf Platz 4
Allgemeines

1576 Stufen musste er zurücklegen - und brauchte dafür nicht einmal 12 Minuten. Görge Heimann hat beim Treppenlauf im berühmten Empire State Building stark abgeschnitten.

weiterlesen...
Doppeldeckerbus rammt Brücke in Berlin - mehrere Verletzte
Allgemeines

Ein Doppeldeckerbus ist in Berlin-Steglitz gegen eine Brücke gefahren und stark beschädigt worden. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner