29. August 2022 / Allgemeines

Mehrheit für höhere Ausgaben für öffentliche Infrastruktur

Die Pandemie hat gezeigt, dass es in einigen Bereichen der Infrastruktur an vielem fehlt. Die Bevölkerung wünscht sich mehr Investionen. Besonders zwischen Stadt und Land gibt es regionale Unterschiede.

79 Prozent der Befragten wünschen sich mehr Investitionen im Bereich Bildung.
von dpa

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist einer Umfrage zufolge unzufrieden mit der öffentlichen Infrastruktur in der Bundesrepublik.

Besonders kritisch wird die Situation in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Pflege sowie Umweltschutz beurteilt, wie aus einer am Montag veröffentlichten repräsentativen Umfrage des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervorgeht. Im Bundesdurchschnitt forderten demnach gut zwei Drittel der Befragten höhere staatliche Investitionen.

Den mit Abstand größten Bedarf sahen die Befragten in den Bereichen Gesundheit und Bildung. Hier sprachen sich 87 beziehungsweise 79 Prozent der Befragten für höhere Ausgaben aus. Mehr Investitionen in Klima- und Umweltschutz befürworteten 70 Prozent.

Allerdings gab es erhebliche regionale Unterschiede. Auf dem Land war der Umfrage zufolge der Wunsch nach Verbesserungen der Gesundheitsversorgung noch höher als in der Stadt. Den Wunsch nach höheren Investitionen in Klima- und Umweltschutz äußerten dagegen häufiger Stadtbewohner und Stadtbewohnerinnen. In den neuen Bundesländern spielte öffentliche Sicherheit eine größere Rolle, Klimaschutz eine geringere. Im Westen war es genau umgekehrt. Den größten Investitionsbedarf sahen die Menschen in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz.


Bildnachweis: © Hauke-Christian Dittrich/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Neue Kita „Ahornallee“ bietet 88 Kindern Betreuung in modernem Gebäude
Für die ganze Familie

Stadt Gütersloh hat nun 4228 Betreuungsplätze im Angebot

weiterlesen...
Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eurovision Song Contest findet 2023 in Liverpool statt
Allgemeines

Die Wahl ist gefallen: Das glitzernde Musikspektakel des Eurovision Song Contests wird im kommenden Jahr in Liverpool stattfinden. Doch kulturell soll der Wettbewerb ganz im Zeichen eines anderen Landes stehen.

weiterlesen...
Drach-Prozess: Gericht zieht Gutachter ab
Allgemeines

Im Prozess gegen den früheren Reemtsma-Entführer Thomas Drach sucht das Gericht nach einem neuen Gutachter. Hintergrund ist ein Vorfall, der sich in der Cafeteria zugetragen haben soll.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Eurovision Song Contest findet 2023 in Liverpool statt
Allgemeines

Die Wahl ist gefallen: Das glitzernde Musikspektakel des Eurovision Song Contests wird im kommenden Jahr in Liverpool stattfinden. Doch kulturell soll der Wettbewerb ganz im Zeichen eines anderen Landes stehen.

weiterlesen...
Drach-Prozess: Gericht zieht Gutachter ab
Allgemeines

Im Prozess gegen den früheren Reemtsma-Entführer Thomas Drach sucht das Gericht nach einem neuen Gutachter. Hintergrund ist ein Vorfall, der sich in der Cafeteria zugetragen haben soll.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner