4. Oktober 2017 / Allgemeines

Mieten in städtischen Wohnungen sollen steigen

Zum ersten Mal seit zehn Jahren

Mieten in städtischen Wohnungen sollen steigen

Ab dem nächsten Jahr werden Mieter von städtischen Wohnungen wohl mehr Miete zahlen. 
Das erste Mal seit zehn Jahren sollen die Mieten in 420 städtischen Wohnungen erhöht werden. Wer auf durchschnittlich 40qm wohnt, würde eine Mieterhöhung von 24 Euro erwarten können. 
Dadurch möchte die Stadt 180.000 Euro mehr einnehmen. Ohne dieses Geld sei es unmöglich, die Wohnungen instand zu halten. 
Eine weitere Mieterhöhung in kleinen Schritten sei geplant, die jedoch keine Sozialwohnungen betreffe. 

Meistgelesene Artikel

Corona-Krisenstab beschließt Maßnahmen
Aktuell

Kitas und Schulen werden geschlossen, kein genereller Lockdown

weiterlesen...
Lockdown im Kreis Gütersloh bis zum 30. Juni
Aktuell

Es gelten grundsätzlich die Kontaktbeschränkungen vom März 2020

weiterlesen...
Sexuelle Handlungen an 13-Jähriger - Tatverdächtiger durch die Kriminalpolizei Gütersloh ermittelt
Polizeimeldung

Am Sonntag (07.06.) kam es in Gütersloh zu sexuellen Handlungen eines erwachsenen Mannes

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Steinewerfer an der A 33
Polizeimeldung

Zeugen gesucht - wer kann Hinweise geben?

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Eingeschränkte Öffnung der Ausländerbehörde des Kreises
Allgemeines

Abholen von Aufenthaltstiteln mit Einladung und Termin möglich

weiterlesen...
Kfz-Zulassungen nur mit Online-Terminen
Allgemeines

Welche Dienstleistungen einen Termin erfordern

weiterlesen...