19. April 2022 / Allgemeines

Mordversuch in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Drei Männer sollen einen weiteren Mann im Januar 2021 schwer misshandelt haben. Sie wurden mit einem europäischen Haftbefehl gesucht. Die niederlänische Polizei hat sie nun festgenommen.

Die niederländische Polizei hat drei gesuchte Deutsche wegen Mordversuchs festgenommen.
von dpa

Eine Spezialeinheit der niederländischen Polizei hat nahe der deutschen Grenze drei Männer wegen eines mutmaßlichen Mordversuchs festgenommen.

Die drei Deutschen im Alter von 21, 26 und 36 Jahren sollen im Januar 2021 in Hamburg einen Mann schwer misshandelt haben, wie die Polizei in Arnheim am Dienstag mitteilte. Bei den Verdächtigen handelt es sich nach Medienberichten um Brüder. Sie seien am Ostermontag in Arnheim, im Osten des Landes, festgenommen worden.

Zwei der Verdächtigen im Alter von 21 und 26 Jahren sollen nach dem Polizeibericht den Mann in Hamburg mit Stöcken und einem Schlagring geschlagen haben. Der 36-Jährige habe dabei Wache gestanden. Das Opfer konnte sich der Polizei zufolge trotz schwerer Kopfverletzungen selbst befreien und fliehen.

Die deutsche Staatsanwaltschaft hatte die drei mutmaßlichen Täter mit einem europäischen Haftbefehl gesucht. Sie befinden sich nun in Auslieferungshaft.


Bildnachweis: © Sina Schuldt/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Auf Entdeckungsreise durch Gütersloh
Veranstaltung

Stadtführungen der gtm starten wieder nach der Sommerpause

weiterlesen...
16 Stationen öffnen am Tag des offenen Denkmals
Veranstaltung

11. September: Viel Programm und Sonderführungen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau
Allgemeines

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. «Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden», fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.

weiterlesen...
Elefantenjunges im Leipziger Zoo geboren
Allgemeines

«Die ersten Stunden, die wir nun beobachten konnten, stimmen uns optimistisch», heißt es aus dem Zoo. Weiterer Elefanten-Nachwuchs ist unterwegs in Leipzig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umweltschützer protestieren mit Kanus gegen Oder-Ausbau
Allgemeines

Jüngst war es in der Oder zu einem Massen-Fischsterben gekommen. «Um weiteren Katastrophen vorzubeugen, müssen wir gemeinsam den Oder-Ausbau beenden», fordern Umweltschützer. Doch Polen pocht darauf.

weiterlesen...
Elefantenjunges im Leipziger Zoo geboren
Allgemeines

«Die ersten Stunden, die wir nun beobachten konnten, stimmen uns optimistisch», heißt es aus dem Zoo. Weiterer Elefanten-Nachwuchs ist unterwegs in Leipzig.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner