26. Februar 2022 / Allgemeines

Nach Sturm und Regen ruhiges Winterwetter

Der Frühling steht vor der Tür. Vielerorts wird es in den nächsten Tagen sonnig, bei Temperaturen bis zu 13 Grad.

Spaziergänger genießen am Ostseestrand in Warnemünde das sonnige Wetter.
von dpa

Nach stürmischen Tagen mit vielen Wolken und Niederschlägen bringt Hoch «Kai» zum Wochenstart in weiten Teilen Deutschlands ruhiges Spätwinterwetter.

Kurz vor dem meteorologischen Winterende werde es am Sonntag meist freundlich vielerorts auch länger sonnig, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Samstag mit. Nur im Osten könne sich der Nebel und Hochnebel nur zögerlich auflösen.

Die Temperaturen steigen auf vier Grad an den Alpen und bis zu elf Grad an Nieder- und Mittelrhein. In höheren Lagen könne es aber teils stark böigen Wind und in den Hochlagen des Schwarzwaldes auch zeitweise Sturmböen geben.

In der Nacht zum Montag wird es frostig. Die Temperaturen liegen zwischen null und minus sieben Grad, an den Alpen bei minus elf Grad. Nur die Inseln bleiben den Meteorologen zufolge frostfrei. Tagsüber werde es sonnig und trocken. In Nordrhein-Westfalen steigen die Temperaturen bis auf 13 Grad.

Der Dienstag bringt für die Nordwesthälfte allerdings wieder stärkere Bewölkung und vereinzelt auch Niederschläge. Nach Südosten hin bleibe es aber den ganzen Tag heiter, sonnig und trocken. Die Temperaturen steigen auf sechs bis zwölf Grad. In der Nacht zum Mittwoch kann es vor allem in der Mitte durch gefrierenden Sprühregen und Regen Glättegefahr geben.


Bildnachweis: © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Gütersloh App? 

Meistgelesene Artikel

Claus Grabke in der Hall of Fame
Wusstest du das?

Der Gütersloher wird als erster Europäer in die „Skateboarding Hall of Fame" aufgenommen!

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Allgemeines

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...
Ausbilder mit Herz gesucht
Job der Woche

Die Pro Arbeit e. V. sucht leistungsstarke Unterstützung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Allgemeines

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Allgemeines

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr Details zu Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt erwartet
Allgemeines

Ein 27-Jähriger attackiert mehrere Menschen in Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Ein Mensch stirbt, drei weitere werden auf einer privaten EM-Party verletzt. Heute will die Polizei Details bekanntgeben.

weiterlesen...
Experte fordert Skala für Weltraumwetter-Warnungen
Allgemeines

Sonnenstürme haben im Mai für Polarlichter gesorgt, aber auch Satelliten und GPS-Systeme gestört. Ein Experte warnt nun vor stärkeren Stürmen - und rät, die bestehenden Skalen zu überarbeiten.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner